Startseite   »   Hilfsmittel   »   Ammoniumsulfat Dünger

Ammoniumsulfat Dünger

Private Gartenanlagen und Nutzbetriebe für Gemüse werden jedes Jahr auf den Frühling vorbereitet. Das ganze Jahr über soll der Garten eine wunderschöne Blütenpracht aufweisen und das Gemüse im Nutzbetrieb wachsen. Dazu ist viel Pflege und Aufmerksamkeit notwendig.

 
Düngen Landwirtschaft

Zur Pflege gehört nicht nur das Zurückschneiden und das Wässern der Pflanzen, sondern auch das Düngen. Heute gibt es unzählige Düngerarten, die auf dem Markt angeboten werden, von organischen Düngern bis zu chemisch zusammengesetzten Düngern. Eine sehr beliebtes Düngerart ist das Ammoniumsulfat. Ammoniumsulfat ist eine Salzmischung auf Ammoniak und Schwefelsäure.

Eigenschaften

Das Ammoniumsulfat ist sehr wenig hygroskopisch. Als hygroskopisch werden die Eigenschaften von Stoffen bezeichnet, die feste Stoffe und Feuchtigkeit der Umgebung miteinander verbinden können.

Die wässrigen Lösungen des Sulfats reagieren leicht sauer. Unter Flammenbildung kann Ammoniumsulfat, im Zusammenspiel mit Natriumnitrit oder Kaliumnitrat, explosionsartig reagieren. Ammoniumsulfat Dünger sieht aus wie ein Kristallpulver und hat einige Vorteile:

  • Es kann perfekt im Wasser gezüchtet werden
  • Kaut während der Lagerung nicht
  • Nützlich für unkultivierte und erschöpfte Böden

Bei einem Mangel von Stickstoff und Schwefel können die Pflanzen ihre Blätter verlieren, keine Früchte tragen oder sogar sterben.

Gewinnung

Die Gewinnung von Ammoniumsulfat ist ein chemischer Vorgang. Durch das Einleiten in 80%-ige Schwefelsäure wird das Ammoniak zu Ammoniumsulfat. Aber auch eine Kombination aus Ammoniak, Wasser mit Gips und Kohlenstoffdioxid kann Ammoniumsulfat entstehen lassen.

 

Verwendung

Ammoniumsulfat wird in vielen Bereichen eingesetzt. Während Ammoniumsulfat Dünger in Gärten, Parkanlagen und in Nutzbetrieben für Gemüse als Dünger verwendet wird, gibt es auch andere Bereiche, in denen die chemische Mischung eingesetzt wird.

Kläranlagen: In Kläranlagen ist Ammoniumsulfat ein wichtiger Bestandteil für die Mikroorganismen. Das Sulfat bietet die optimale Nährstoffmischung.

Chemische Industrie: Es dient in der chemischen Industrie als sogenanntes Fällungsmittel für Eiweiß. Aber auch zur Herstellung von Feuerlöschpulver oder anderen Flammschutzmitteln.

Lederindustrie: Die Lederindustrie setzt Ammoniumsulfat zum Beizen des Leders ein.

Papierindustrie: Zur Herstellung von schwer entflammbaren Papieren wird das Sulfat ebenfalls verwendet.

 Biochemie: Zum Aussalzen von Proteinen wird das Sulfat in der Biochemie angewendet.

Lebensmittelindustrie: Das Sulfat dient als Trägersubstanz für Zusatzstoffe und befindet sich in vielen Lebensmitteln. Nachzulesen ist das auf der Zutatenliste. Ammoniumsulfat ist E517.

Weinherstellung: Auch in der Weinherstellung wird Ammoniumsulfat eingesetzt. Sie ist ein Bestandteil von Nährsalzmischungen, die für Hefe verwendet werden. Sie begünstigt die Zellvermehrung.

Anwendung von Ammoniumsulfat Dünger

Neben den unzähligen Bereichen außerhalb der Landwirtschaft, wird Ammoniumsulfat Dünger eigentlich nur in der Landwirtschaft eingesetzt. Gerade bei großen Flächen bietet sich der Dünger an. Kohl, Rüben, Rettich und Kartoffeln werden mit dem Ammoniumsulfat Dünger überwiegend behandelt.

Aber auch Weizen, Hafer, Buchweizen, Flachs und Sofa können mit dem speziellen Dünger behandelt werden. Mit Hilfe des Düngern wachsen die Nutzpflanzen schneller.

Weitere Fakten über Ammoniumsulfat Dünger

GartenbodenAmmoniumsulfat Dünger wird hauptsächlich als Vorsaatdünger eingesetzt und hat eine mäßige Wirkung. Der Dünger besitzt einen sauren ph-Wert. Idealerweise wird das Ammoniumsulfat bei neutralen oder basenreichen Böden verwendet, da der Dünger dafür sorgt, dass der ph-Wert des Bodens sinken wird. Bei einem sauren Böden sollte der Dünger nur angewendet werden, wenn dieser ausreichend gekalkt wurde.

Zur optimalen Funktion muss der Boden gut mit dem Dünger gemischt werden. Perfekt ist Ammoniumsulfat Dünger für Pflanzen, die einen hohen Schwefelanteil brauchen. Mit dem Dünger können reichere Erträge eingefahren werden. Der Ammoniumsulfat Dünger kann auch mit Mehrnährstoffdüngern, Ammoniumphospat und Kaliumdünger in Kombination genutzt werden.

Wann wird Ammoniumsulfat Dünger eingesetzt?

Die beste Zeit, um Ammoniumsulfat Dünger einzusetzen, bietet der Herbst. Bei der Anwendung im Frühling wird die Pflanzenentwicklung verbessern. Sie bekommen, durch die Nährstoffe, einen Auftrieb und können reiche Ernte bescheren.

Ammoniumsulfat Dünger Anwendung

Die Verwendung von Ammoniumsulfat Dünger ist für Menschen und Tiere vollkommen ungefährlich. Aus dem Grund wird der Dünger nicht nur auf die Wurzeln gestreut, sondern kann auch auf den Stielen und Blättern der Pflanzen landen. Es kann in jeder Region eingesetzt werden und ist auf keine Region beschränkt.

Transport

Ammoniumsulfat Dünger kann in allen beliebigen Transportmitteln befördert werden. Wichtig ist nur, dass der Dünger vor Feuchtigkeit geschützt ist. Das Transportmittel sollte zudem sauber, natürlich trocken und wasserdicht sein. Der Dünger aus Ammoniumsulfat unterliegt nicht den RID- oder ADR-Vorschriften.

Lagerung

Der Dünger aus Ammoniumsulfat kann in Lagerräumen untergebracht werden. Der Lagerraum sollte überdacht sein, damit kein Wasser eindringen kann. Zudem muss das Lager schon vor der Lagerung trocken sein. Sauber ist ebenfalls notwendig.

Das Ammoniumsulfat sollte an einer belüfteten Stelle untergebracht werden. Ammoniumsulfat Dünger kann auch mit anderen Mehrnährdüngern zusammen gelagert werden. Auch Ammoniumphosphat oder Natriumchlorid in der Nähe sind kein Problem.

Empfohlene Dosierung

Sechs Faktoren müssen bei der Berechnung der Düngerdosis beachtet werden:

  1. Die aktuelle Bodenprüfung
  2. Die Bonitätsklasse
  3. Die agronomische Bodenkategorie
  4. Durchschnittliche Erträge pro ha
  5. Vorfrucht
  6. Verwendung von anderen Nährstoffen

Daraus ergibt sich dann die optimale Dosis für den Dünger. Empfohlen werden kann:

  • Bei Speisekartoffeln 60- 120kg / ha
  • Bei Getreide 60- 120kg / ha
  • Bei Zucker- und Futterrüben 60- 120kg / ha
  • Bei Raps 210- 340kg / ha
  • Bei Grünanlagen 120- 210kg / ha

Wo Ammoniumsulfat Dünger kaufen?

Dadurch, dass der Ammoniumsulfat Dünger auch in privaten Gärten angewendet werden kann, kann der Dünger im Internet und im Fachhandel erstanden werden. In der Regel wird der Dünger in Kiloeinheiten angeboten.

Der kleinste Sack beläuft sich auf 5kg. Es gibt aber auch 10kg, 20kg und 50kg. Bei größeren Mengen, welche für die Landwirtschaft verwendet werden, müssen Sie sich an den Fachhandel wenden und den Ammoniumsulfat Dünger in Großmengen bestellen.