Startseite   »   Bäume   »   Avocadobaum schneiden und verzweigen

Avocadobaum schneiden und verzweigen

Avocados gelten als äußerst beliebte Frucht und werden häufig zu den Superfoods gezählt. Hierbei handelt es sich nicht um einen offiziellen Begriff – fest steht aber, die grüne Knolle bietet viele hochwertige Nährstoffe. Die Avocadopflanze kann zu Hause gezüchtet werden, das richtige Zurückschneiden ist hierbei unabdinglich.

 
Avocado-baum-pflanze

Wer sich zu Hause oder im Garten eine Avocadopflanze zulegt, der muss nicht nur auf die äußeren Bedingungen achten, sondern auch der ordnungsgemäßen Pflege nachgehen. Einfach irgendwo die Avocado abschneiden – so sollte man nicht vorgehen. Man beachte zunächst das Substrat, die Erde stellt die Basis einer gesunden Avocadopflanze dar.

Avocadobaum richtig schneiden

Bevor es an das Schneiden des Avocadobäumchens geht, muss der immergrüne strauchige Baum, der normalerweise im tropischen Regenwald seine optimalen Bedingungen findet, in einem durchlässigen Substrat angebracht werden. Größere Pflanzen können auch eine lehmige Basis erhalten, wobei sandige Böden als optimal gelten.

Wann muss man die Avocado zurückschneiden?

Ein Avocadobaum kann 40 m hoch oder größer werden. Deshalb werden Bäume auf Plantagen in einer Höhe von etwa 15 m gekappt. Möchte man eine Avocado selbst züchten, so wird diese im Normalfall nicht so hoch, selbstverständlich nicht im Wohnzimmer oder einem Gewächshaus.

  • Das Gurückschneiden der Avocadopflanze ist insbesondere wichtig, da der Raum in den eigenen vier Wänden begrenzt ist.
  • Avocadobäume schießen zudem sehr schnell in die Höhe und verzweigen sich vor allem anfänglich kaum.
  • Die Spitze der Avocado sollte deshalb im Idealfall gekappt werden, so können sich nebenbei mehr Seitentriebe bilden.
  • Die Pflanze wird außerdem buschiger und bringt einige Blätter hervor.

Kappen Sie die Pflanze, wann sie möchten. Hierbei kann man ganz entsprechend der eigenen Wünsche vorgehen. Prinzipiell kann man die Avocado in jeder gewünschten Höhe zurückschneiden. Eine Rosenschere oder Nagelschere eignet sich optimal als Werkzeug. Alternativ kann eine kleine Baumschere oder Gartenschere eingesetzt werden.

Anleitung zum Schneiden der Avocado Pflanze

Avocado-richtig-schneiden

 

 

Der Avocadobaum Schnitt kann ohne große Kenntnisse von Laien durchgeführt werden. Hierzu beachten Sie lediglich die folgenden Schritte:

  1. Mit der Gartenschere wird die Spitze der Pflanze zusammen mit den obersten Blättern einfach abgeknipst.
  2. Die übrig gebliebenen Blätter werden danach besprüht, hierbei dient zimmerwarmes Wasser.
  3. Wird die Pflanze zurückgeschnitten, sollte man sie im Idealfall gleich noch mit umtopfen und in einen größeren Topf unterbringen.
  4. Am besten passiert dies zum Ende der Wintersaison.
  5. Junge Avocadopflanzen werden nicht abgeschnitten, erst wenn die Pflanze mindestens drei Monate alt ist wird mit diesem Schritt begonnen.
  6. Der ideale Zeitpunkt wird selbst bestimmt, so kann die Höhe der Pflanze dementsprechend geplant werden.

Avocado verzweigen

Wer seinen kleinen Avocadobaum regelmäßig zurückschneidet, der kann in der Regel feststellen, dass sich die Pflanze recht bald zu verzweigen beginnt.

Diverse Erfahrungen von Hobbygärtnern zeigen, dass am Ende einer schönen Zimmerpflanze nichts im Wege steht. Das Avocado züchten muss allerdings dennoch ein wenig geplant sein.

Wasserbedarf und Pflegetipps

Die Avocado weist einen mittleren Wasserbedarf auf, wobei das Substrat nicht zu feucht sein sollte. Die Wurzeln dürfen nicht im Wasser stehen. Generell fühlen sich Avocados zudem ganzjährig bei warmer Temperatur und einer hellen Umgebung wohl.