Startseite   »   Gartenzubehör   »   Gartenwerkzeug Aufbewahrung

Gartenwerkzeug Aufbewahrung

Die richtigen Gartengeräte machen die Gartenarbeit mit Sicherheit einfacher. Aber wo lagert man all diese Werkzeuge? Und wie stellt man sicher, dass sie gut zugänglich sind? Einige gute Beispiele werden anschließend vorgestellt.

 
Aufbewahrung von Gartenwerkzeugen

Egal, ob alle Werkzeuge in einer Ecke der Garage, auf der Terrasse, der Veranda, in einem Schuppen oder Gewächshaus aufbewahrt werden, eine einfache Organisation hilft dabei, bereit zu bleiben, um anstehende Garten-Projekte in Angriff zu nehmen und das Werkzeug zu schützen. Eine gute Gartenwerkzeug Aufbewahrung spart Zeit, denn man muss nicht mehr in letzter Minute nach der Hacke, den Gartenhandschuhen, der Gartenschere, der Blumenerde oder anderen Gartenartikeln suchen, da alles verstaut und leicht zugänglich ist.

Hier sind Tipps, was man vor der Lagerung der Gartenwerkzeuge beachten sollte, welche guten Aufbewahrungen gekauft werden können und Ideen, wie Gartengeräte aufbewahrt werden können.

Gartenwerkzeuge: Vor der Lagerung beachten

Wenn man Gartengeräte gegen einen Baum stützt oder auf der Veranda lässt, muss man wahrscheinlich regelmäßig neue Werkzeuge kaufen. Rechen, Hacken, Scheren und Schaufeln vertragen es schlecht, bei Regen oder Kälte draußen stehen gelassen zu werden. Doch vor der richtigen Aufbewahrung der Gartenwerkzeuge gilt es ein paar Punkte zu beachten.

Reinigung und Lagerung der Werkzeuge vorbereiten

Die Werkzeuge sollten vor der Lagerung unbedingt gereinigt werden. Dazu reicht es jeden Artikel mit dem Gartenschlauch abzuspülen, um Schmutz und Staub zu entfernen. Anschließend sollten sie an der Luft getrocknet und geprüft werden.

  • Wenn die Metallteile Anzeichen von Rost aufweisen, sollten Maßnahmen ergriffen werden.
  • Die rostigen Bereiche sollten mit einem entsprechenden Anti-Rost Mittel behandelt oder einer anderen Art von durchdringendem Öl eingesprüht werden, bis der Rost gut gesättigt ist.
  • Danach das Werkzeug etwa 10 Minuten ruhen lassen und mit einem grobkörnigen Schmirgelpapier
  • Zum Abschluss die Fläche mit feinem Schmirgelpapier polieren und mit einem Lappen abwischen.
  • Um Rost in Zukunft zu vermeiden, sprüht man alle Metallbereiche vor dem Einlagern mit eindringendem Öl ein.

Nach dem Reinigen und Eindämmen des Rostes, sollte ebenfalls vermieden werden, dass die Holzgriffe im Winter reißen. Gebrochene Griffe sorgen dafür, beim nächsten Gartenbau Blasen und Splitter zu bekommen. Daher sollte jeder Griff mit einem in Leinöl getränkten Tuch abgerieben werden. Dies befeuchtet das Holz und beugt der Trockenfäule vor.

 

Den richtigen Ort und Schrank für die Gartenwerkzeug Aufbewahrung finden

Aufbewahrung von Gartenwerkzeugen

Jetzt, da die Werkzeuge in gutem Zustand sind, müssen sie an einem idealen Ort aufbewahrt werden. Der beste Aufbewahrungsort für Werkzeuge sollte vor allem trocken sein. Die Garage, eine Abstellkammer oder ein Schrank sind alles gute Plätze.

Die meisten von ihnen können ohnehin in einer Ecke oder an Haken abgestellt werden. Gerade bei Schaufeln ist es wichtig, dass sie aufgehängt werden, denn die Lagerung mit der Klinge auf dem Boden führt dazu, dass sie abstumpfen – und eine stumpfe Schaufel erschwert das Graben erheblich.

Um ein adäquates Ordnungssystem zu schaffen, reicht es bereits eine platzsparende Aufbewahrung in einem Schrank oder einem kleinen Gerätehaus zu organisieren, die frei im Garten aufgestellt werden kann.

Die Aufbewahrung im Garten mittels einer Gerätehalterleiste oder einem Gartenwerkzeug Hocker gehört zu den beliebtesten Optionen. Befindet sich das Lager in der Garage, lassen sich Gartenwerkzeuge mit Garagenregalen, Aufbewahrungshaken und -gestellen sowie Rolllagern und Schränken praktisch organisieren. Hierzu gibt es unzählige Garagenspeicherlösungen, die so gestaltet werden können, dass sie in jedem Raum passen.

Kleine Schuppen eignen sich perfekt als Stellplätze, doch auch Gewächshäuser und andere kleine Räume können zur Aufbewahrung von Gartenwerkzeug verwendet werden. Auf Amazon gibt es günstige Gerätehäuser in verschiedenen Größen und aus widerstandsfähigen sowie wetterbeständigen Materialien, die oft aus verstärkten geschichteten Paneelen hergestellt sind. Im Inneren finden sich verstellbare Halterungen, die man verwenden kann, um zusätzliche Regal-Flächen zu montieren.

Horizontale Aufbewahrung und beliebte Ordnungssysteme kaufen

Wenn die vertikale Aufbewahrung nicht für den Raum geeignet ist oder man eine Option benötigt, die Außenkissen, kleine Grills, Gartenschläuche und Gartengeräte auf engstem Raum aufbewahrt, kann man es mit einer kleinen horizontalen Aufbewahrungsbox versuchen.

Die horizontale Lagerung für Gartenwerkzeug und Gartengeräte funktioniert auf Balkonen und behindert nicht die Sicht. Horizontale Schuppen halten auch alles in Reichweite und doch versteckt, damit der Außenbereich ordentlich und gut organisiert aussieht.

Es lohnt sich, in Lagerbehälter und Boxen zu investieren. Diese ermöglichen es, viele ähnliche Gegenstände auf ansonsten verschwendetem Platz aufzubewahren. Es ist darauf zu achten, dass man die Vorratsbehälter und -boxen außen etikettiert, damit problemlos und schnell alles wieder gefunden wird, wenn man es benötigt.

Regal, Schrank, Eimer oder Steckplatten als Gartengeräte Aufbewahrungsmöglichkeit

Ein Regal oder Schrank ist ebenfalls immer eine gute Möglichkeit, Gartengeräte vom Boden fern zu halten. Online und in Baumärkten lassen sich mehrteilige Werkzeugkoffer oder sogenannte Werkzeugtürme kaufen, die sich aus robusten Boxen zusammensetzen und viel Stauraum als Gartenwerkzeug Aufbewahrung bieten.

Große Eimer sind praktisch im Garten – nicht nur zum Sammeln von Unkraut. Man kann sie mit all den Gartengeräten beladen und problemlos von Ort zu Ort tragen. Wenn es anfängt zu regnen, schützt man die Werkzeuge einfach mit dem Deckel. Ein zusätzlicher Bonus: Eimer können auch als tragbarer Hocker verwendet werden, wenn man sich zwischendrin ausruhen möchte.

Steckplatten sind eine dieser kostengünstigen und dennoch vielseitigen Organisatoren, mit denen  Dinge wie Gartenkellen und Bodenschaufeln vertikal aufgehängt werden können. Steckplatten bieten eine großartige platzsparende Aufbewahrung und ermöglichen ein individuelles Ordnungssystem.

Jetzt Neu auf dem Smartphone: Das Gartenrevue Pflanzenbestimmungsbuch
Aktion10 € Rabatt - Nur für kurze Zeit!

OHNE BOTANISCHE KENNTNISSE jede Pflanze bestimmen

Jetzt informieren