Startseite   »   Selber Bauen   »   Koiteich selber bauen

Koiteich selber bauen

Der Koiteich ist nicht nur ein wunderschöner Anblick, sondern die Kois gelten eigentlich auch als Glücksbringer. Die Kois sind zutrauliche Fische, die jederzeit freundlich sind und eine ganz besondere Beziehung zu ihren Besitzern aufbauen.

 
Koiteich

In den letzten Jahren gewinnen die wertvollen Fische immer mehr Zuneigung und Gartenbesitzer wollen einen eigenen Koiteich im Garten besitzen. Im folgenden Ratgeber gibt es alle Informationen rund um den Koi und eine genaue Anleitung, wie Sie einen Koiteich selbst bauen können.

Was ist ein Koi?

Der Koi ist eigentlich nur ein Karpfen. Aber mit Sicherheit ist er kein gewöhnlicher Karpfen. Entwickelt wurde der Koi in Japan und besticht durch die spezielle Zuchtform. Er wird auch als Karpfen mit Stil bezeichnet. Über Jahrhunderte wurde der Koi gezüchtet, gepflegt und in vielen Farben gezüchtet. Die schönsten Farbprachten zeigen sich auf einigen Kois und das kann einen hohen Wert haben.

Der Koi selbst ist sehr wertvoll, wobei der Wert nicht nur von der Farbgebung, sondern auch von seiner Größe abhängig ist. Nur wenn ein Koi ideale Bedingungen vorfindet, kann er seine maximale Größe erreichen. Auch nur dann entwickelt er seine volle Farbenpracht. Kois haben eine hohe Lebenserwartung. Sie können 70 Jahre alt werden. Bei sehr guter Haltung kann ein Kois sogar bis zu 200 Jahre alt werden. Aus dem Grund sagt man, dass ein Koi eine Generationen-Anschaffung ist.

Koiteich als richtiger Aufenthaltsort für den Koi

Bevor Sie sich einen oder mehrere Kois anschaffen, müssen Sie sich um den Teich Gedanken machen. Theoretisch können Kois auch in einem Aquarium gehalten werden, aber das Aquarium müsste schon eine enorme Größe haben, damit der besondere Fisch ausreichend Platz hat. Allein, wenn er sehr groß ist, braucht er viel Platz zum Schwimmen. In der Regel ist ein Aquarium nicht groß genug für einen Koi.

Idealerweise bietet sich ein Teich an, um den Kois einen idealen Lebensraum zu bieten. Der Teich sollte ebenfalls eine anschauliche größe aufweisen. Am wohlsten fühlen sich die Kois in einem schönen Naturteich. Sie sollten wissen, dass Kois keine Einzelgänger sind. Für eine perfekte Haltung sollten Sie vier bis fünf Kois im Teich haben. Dementsprechend muss der Teich ausgerichtet sein.

Eine Faustregel sagt, dass ein Koi etwa 1.500l Wasser benötigt. Bei einer Gruppe von vier Kois sollte der Teich als mindestens 6.000l fassen können. Bei einer zu dichten Bevölkerung, also bei einem zu kleinen Teich kann der Kois krank werden oder durch Parasiten befallen werden.

Standort für einen selbstgebauten Koiteich

Sie sollten vor dem Beginnen, einen geeigneten Standort für den künftigen Koiteich aussuchen. Dabei gibt es schon einige Dinge zu beachten.

  • Der Koiteich sollte mindestens 6.000 Liter fassen.
  • Der Teich muss für das ganze Jahr ausgerichtet werden.
  • Ein Ortswechsel ist für Kois belastend.
  • Für eine perfekte Überwinterung, muss der Teich recht tief sein. Nur so können frostfreie Zonen garantiert werden.
  • Eine Tiefe von 1,80m bis 2,00m ist ideal.
  • Der Teich sollte mindestens eine Fläche von 25 Quadratmetern haben.
  • Grundsätzlich gilt, je mehr Kois desto größer der Teich.
  • Für eine ausgeglichene Lebensweise sollte der Teich im Halbschatten liegen.
  • Das Wasser sollte im Frühling eine Temperatur von 14 bis 18 Grad, im Sommer 20 bis 26 Grad und im Winter 4 Grad haben.
  • Laufabwerfende Bäume in der Nähe sind nur lästig und sorgen für viel Arbeit bei der Teichsauberhaltung.
  • Die Beschaffenheit des Teiches sollte passen, Bambus und China-Schilf bieten sich zur Umpflanzung an.
  • Eine Teichbauanleitung ist perfekt, wenn Sie den Koiteich selber bauen wollen.

Koiteich selber bauen: Anleitung

KoisIn den folgenden sechs Schritten können Sie nachlesen, wie Sie ihren Koiteich selber bauen können.

Nachdem Sie den passenden Standort für Ihren Teich gefunden haben und der Teichbauanleitung steht, alle Materialien besorgt sind, kann es losgehen.

  1. Zuerst müssen Sie die Grundfläche ausheben. Dazu eignet sich ein Bagger, der im Baumarkt geliehen werden kann.
  2. Bevor die Folie ausgelegt werden kann, sollten Sie eine Sandschicht auslegen und alle möglichen Störfaktoren entfernen. Anschließend muss die Teichfolie ausgelegt werden. Dazu sollten mindestens zwei bis drei helfende Hände vorhanden sein, damit sie auch einigermaßen glatt gezogen werden kann.
  3. Der Teichboden muss nun eingefüllt werden.
  4. Jetzt geht es an die Bepflanzung und die Dekoration. Passende Pflanzen und Dekorationen können überall erstanden werden.
  5. Das Wasser wird mit Hilfe eines Gartenschlauchs eingefüllt. In kleinen Gemeinden bietet sich die Feuerwehr zur Befüllung an.
  6. Setzen Sie die Kois erst ein, wenn die Wassertemperatur stimmt und der Koiteich auch mit der passenden Technik versehen ist.

Mit Hilfe der richtigen Bepflanzung sollten Sie ein reguliertes Biotop erschaffen. Dann ist keine zusätzliche Technik im Koiteich notwendig. Sie sollten aber ein Thermometer besitzen, damit Sie immer die Temperatur des Wassers im Auge haben. Ein solcher Koiteich ist nur für ausgewachsene Kois geeignet. Bei Jungtieren oder einer Zucht sind ganz andere Faktoren zu beachten.

Die Pflege des Koiteichs

Haben Sie alle Schritte beachtet, dann haben Sie eine gute Wasserqualität, damit die Kois sich wohlfühlen. Auch die besten wasserreinigenden Pflanzen verhindern nicht, dass Pflanzenteile in den Teich fallen. Diese müssen in regelmäßigen Abständen entfernt werden. Zudem müssen Sie immer das Gleichgewicht des Naturteichs im Auge behalten. Die Wasserpflanzen müssen beschnitten werden. Außerdem muss das Wasser im Teich ein bis zweimal im Jahr ausgetauscht werden.

Nach einigen Jahren ist auch der Teichboden mit einer Erneuerung fällig. Ein kleiner Trick gegen herabfallende Blätter und Pflanzenreste ist ein Netz. Das Netz können Sie ganz einfach über den Teich spannen. Das Netz verhindert zudem das Hereinfallen von Katzen.

Daniela Lamberti
Letzte Artikel von Daniela Lamberti (Alle anzeigen)
Jetzt Neu auf dem Smartphone: Das Gartenrevue Pflanzenbestimmungsbuch
Aktion10 € Rabatt - Nur für kurze Zeit!

OHNE BOTANISCHE KENNTNISSE jede Pflanze bestimmen

Jetzt informieren