Startseite   »   Gartenzubehör   »   Kraftharke

Kraftharke

Ein schöner Rasen ist das Fundament eines jeden Gartens. Die Pflege bedeutet einen kleinen bis mittelgroßen Aufwand, den aber viele Hobbygärtner bereit sind zu leisten. Ein guter Rasenmäher ist da nur der Anfang.

 
Kraftharke und Rechen in einem

Ein gepflegter Rasen muss regelmäßig von Unkraut, Moos und Ähnlichem befreit werden. Dazu eignen sich sogenannte Kraftharken. Fortschrittliche Rasenmäher haben ein inkludiertes Vertikutiermesser, aber da man sich darauf nicht verlassen sollte, informiert folgender Artikel über jene Gartengeräte.

Kraftharken – Was ist das?

Ein manueller Kraftharken sieht ähnlich wie das Endstück eines Rechens aus. Neben den grundlegenden Zacken ist er mit zusätzlichen Spitzen ausgestattet und kann sich so bis zum Planum – der Erdebene – vorarbeiten. Das ist in den meisten Fällen auch vollkommen ausreichend. Professionelle Gärtner bemängeln diesen Umstand zwar, doch das liegt daran, dass sie natürlich viel hochwertigere und teurere Gerätschaften gewöhnt sind.

Kraftharken Erfahrungsberichte vergleichen

Im Internet kann man sich vor Diskussionsforen kaum retten. Und auch auf Webseiten wie Amazon findet man unter den angebotenen Produkten einen Rezensions-Bereich. Dieser wird von fleißigen Käufern genutzt, um ihre Erfahrungen mit ähnlich Gesinnten zu teilen – das ist nicht nur sehr nett, sondern auch hilfreich.

Stöbert man in den Kraftharken Erfahrungen findet man durchweg positives Feedback. Viele schwärmen von der einfachen Handhabung – das gilt auch für neue Hobbygärtner und Laien. Selbst, wenn man über kein Vorwissen, Erfahrung oder Geschick verfügt, so können Kraftharken von jedermann richtig benutzt werden.

Immer wieder liest man von erfahrenen Gartenarbeiter, die sich wünschten, dass sie jenes Gerät schon viel früher ausprobiert hätten. Die meisten sind von dem Ergebnis mehr als überzeugt, denn die neue Pflege sieht man dem Rasen wohl sofort an. Die Nachbarn seien neidig, so heißt es in einem Bericht.

 

Man muss jedoch ganz klar sagen, dass es auch unzufriedene Käufer gab – das ist nur normal. Diese schlechten Bewertungen beziehen sich aber zumeist auf den Hersteller und die langandauernde Lieferung. Eher selten liest man über einen echten Mangel des Kraftharkens. Das Gute daran ist, dass es etliche Hersteller von Vertikutieren gibt und man nicht an eine Firma gebunden ist. Hier kann man aus den Rezensionen eine wunderbare Lehre ziehen.

Ersatzfedern kaufen – eine gute Investition

Nach einer häufigen Verwendung kann es natürlich dazu kommen, dass das Gerät zu schwächeln beginnt. Manche nehmen dann sofort an, dass der Kraftharken kaputt gegangen ist. Da die meisten, die schon mal in den Genuss eines solchen Hilfsmittel gekommen sind, nicht mehr darauf verzichten wollen, kaufen sie sich ohne viel zu überlegen sofort ein neues Gerät.

Bevor man dies tut, sollte man jedoch erst evaluieren und herausfinden, warum denn der Vertikutieren nicht mehr gut funktioniert. Ein häufiger Grund sind zum Beispiel die abgenutzten Federn. Eine gute Nachricht für sparsame Kunden: Im Internet kann man für wenig Geld solche Ersatzfedern erwerben. Das ist definitiv günstiger, als sich eine komplett neue Gerätschaft anzuschaffen.

Man sollte jedoch unbedingt darauf achten, dass man die richtigen Ersatzfedern kauft. Am besten informiert man sich beim selben Hersteller, bei dem man auch das Gerät selbst erworben hat. Diese sind die Experten und können außerdem erklären, wie man die Ersatzfeder einbaut und worauf man unbedingt achten muss.

Kraftharke Umbau-Set und Rasenmäher mit Vertikutierer kaufen

Moos, das mit einer Kraftharke entfernt werden kann

Sollte man mit dem Gedanken spielen, sich einen neuen Rasenmäher anzulegen, sollte man definitiv in Betracht ziehen einen mit inkludiertem Vertikutierer zu kaufen. Manche mögen sich nun vielleicht fragen, ob ein 2-in-1-Gerät wirklich mit Qualität überzeugen kann und die Antwort ist: Ja. Ein Vertikutierer Umbau-Set für Rasenmäher kann online bestellt und einfach genutzt werden. Eine solche Kraftharke ist universell verwendbar und lässt sich nahezu bei allen Benzinrasenmähern einsetzen.

Die Zweifel hinsichtlich eines 2-in-1-Geräts sind durchaus berechtigt, da bekannte Produkte aus anderen Branchen bisher nur wenig überzeugen konnten. Dieses Wissen sollte doch nicht davon abhalten einem Rasenmäher mit Vertikutierer eine Chance zu geben. Es gibt folgende Varianten:

  • Elektro Kombigerät
  • Benzin Kombigerät

Die Entscheidung hierbei sollte sich auf äußere Faktoren beziehen. Hat man beispielsweise eine sehr große Rasenfläche sollte man sich für einen Benziner entscheiden. Das liegt daran, dass viele das Hinterherziehen des Verlängerungskabel als eher lästig empfinden.

Elektrogeräte haben zwar den oben genannten Nachteil, aber können mit einem leisen Motor überzeugen. Außerdem sind sie viel umweltfreundlicher, was natürlich sehr wünschenswert ist – Hobbygärtner sind der Natur meist verbunden und nehmen dafür sehr viel in Kauf.

Wie oft muss ein Rasen vertikuliert werden?

Damit genug Licht, Luft und Feuchtigkeit zum Boden durchdringt, muss das unnötige Moos sowie Laub, Klee und anderes Unkraut regelmäßig entfernt werden. Dadurch können die wichtigen Nährstoffe, die einen gesunden Rasen ausmachen, besser versorgen.

Dieses Vorhaben sollte man unbedingt zwei Mal im Jahr durchführen – am besten im Frühling und im Herbst. Mit einem Rasenmäher mit integrierter Kraftharke wird das Gras zuerst auf die richtige Länge getrimmt und dann der Boden gelockert. Man hat also zwei wichtige Arbeitsschritte mithilfe eines Gerätes bewerkstelligt – das spart Arbeit und Zeit.

Kraftharke kaufen – Worauf achten?

Vor dem Kauf einer Kraftharke stellt man sich oft die Frage, ob man lieber in eine, Fachhandel vor Ort einkauft oder online bestellt. Prinzipiell muss diese Entscheidung jeder für sich treffen, aber der Grundsatz, dass man in einem lokalen Handel mehr Geld ausgibt, bleibt bestehen.

Online spart man zumeist bares Geld und kann sich auf verschiedenen Seiten erkundigen. Das hilft oft bei der Entscheidung und kann daher nur empfohlen werden. Es gibt zahlreiche Seiten von Drittanbietern aber auch Online Shops von bekannten Firmen. Auf der bekannten Webseite von Gardena kann man sich sowohl informieren als auch eine Kraftharke kaufen.

Hannah Meissner
Letzte Artikel von Hannah Meissner (Alle anzeigen)
Jetzt Neu auf dem Smartphone: Das Gartenrevue Pflanzenbestimmungsbuch
Aktion10 € Rabatt - Nur für kurze Zeit!

OHNE BOTANISCHE KENNTNISSE jede Pflanze bestimmen

Jetzt informieren