Startseite   »   Gartenzubehör   »   Leise Gartenpumpe

Leise Gartenpumpe

Die Bewässerung gehört zur wichtigsten Angelegenheit in der Gartenpflege, die besondere Aufmerksamkeit braucht. Es gibt verschiedene Bewässerungssysteme, die das Gartengrundstück effektiv, nahezu lautlos und konstant mit Wasser versorgen. Dafür braucht es leistungsstarke leise Gartenpumpen.

 
wasserschlauch-wasser-pumpe-leise

Die Bewässerung gehört zur wichtigsten Angelegenheit in der Gartenpflege, die besondere Aufmerksamkeit braucht.

Es gibt verschiedene Bewässerungssysteme, die das Gartengrundstück effektiv, nahezu lautlos und konstant mit Wasser versorgen.

Dafür braucht es leistungsstarke leise Gartenpumpen. Leider können Wasserpumpen manchmal sehr laut werden, was nicht nur für die Besitzer, sondern auch den Nachbarn störend sein kann. Deswegen ist es wichtig eine leise Gartenpumpe zu kaufen.

Es gibt verschiedene Arten von Pumpensystemen, die für unterschiedliche Zwecke konzipiert sind. Eine Pumpenart, die  für alle Einsatzmöglichkeiten optimal ist, gibt es nicht. Gartenpumpen werden in zwei Hauptgruppen unterschieden: Saugpumpen und Tauchpumpen.

Beide Varianten haben ihrerseits Untergruppen. Saugpumpen saugen das Wasser mithilfe eines Schlauches an und befinden sich außerhalb der Wasserquelle. Tauchpumpen hingegen stehen direkt im Wasser. Eine leise Gartenpumpe wird auch immer von der Art ihres Pumpensystems beeinflusst.

 

Leise Gartenpumpe: dB Wert beachten

Das Dezibel (dB) ist die Einheit, mit der die Intensität eines Tons gemessen wird. In Bezug auf die Leistung ist das Geräusch des Düsentriebwerks etwa 1.000.000.000.000 Mal stärker als das kleinste hörbare Geräusch.

Auf der Dezibelskala ist der kleinste hörbare Ton (fast völlige Stille) 0 dB. Ein 10-mal stärkerer Klang ist 10 dB. Ein Klang, der 100-mal stärker ist, ist 20 dB gemessen an der völligen Sille. Ein 1000-mal stärkerer Klang ist 30 dB gemessen an der völligen Sille und so weiter.

Hier sind einige gebräuchliche Geräusche und ihre Dezibel Bewertungen:

  • Nahezu völlige Stille – 0 dB
  • Ein Flüstern – 15 dB
  • Normale Konversation – 60 dB
  • Ein Rasenmäher – 90 dB
  • Eine Autohupe – 110 dB
  • Ein Rockkonzert oder ein Düsentriebwerk – 120 dB
  • Ein Schuss oder ein Kracher – 140 dB

Natürlich können diese Angaben auch immer mal wieder abweichen und sind daher nicht der Wert, der bei Messungen immer auftreten wird.

Gibt es leistungsstarke Pumpen, die flüsterleise sind?

Die positive Antwort ist ja, es gibt gute flüsterleise Gartenpumpen auf dem Markt. Bei ca. 1400 bis 2900 Umdrehungen pro Minute kann es laut werden. Handelsübliche Wasserpumpen befinden sich im Betriebsmodus bei etwa 58 bis 89 Dezibel. Achten Sie daher beim Kauf auf sehr leise Pumpen für den Garten, die bei 55 bis 67 dB liegen.

Glücklicherweise leisten viele moderne Modelle an sehr leise Gartenpumpen mit Druckschalter 1300 Watt an Spannung und sind dabei noch flüsterleise – vor allem, wenn man die nachfolgenden Vorschläge beachtet, um die Geräusche einer Pumpe zu reduzieren.

Tipps zur Geräuschreduzierung von Gartenpumpen: Leiser machen

Ist die Gartenpumpe zu laut? Ermitteln Sie die nachstehenden Punkte, um die Ursachen herauszufinden und eine leise Gartenpumpe herzustellen.

Zuerst muss definiert werden, welche Art von Geräuschen gehört werden. Es kann sich um Vibrationen und Luftschall handeln, der von der Wasserpumpe ausgeht. Je nach Art des Rauschens gibt es unterschiedliche Lösungen für das Problem.

  • Vibrationsgeräusche sind ziemlich ärgerlich und kommt von der Pumpe, die an den Wänden oder am Boden vibriert.
  • Wenn dies die Art von Ton ist, den Sie hören, ist die Lösung recht einfach.
  • Alles, was Sie tun müssen, ist die Pumpe mit Isolierstreifen wieder einzubauen.
  • Legen Sie diese Streifen zwischen die Wandstruktur und der Wasserpumpe, um die Ausbreitung von Vibrationen zu verhindern.
  • Akustische Materialien sind im Allgemeinen recht gut schallisoliert und mit der Schallisolierung einer Wasserpumpe verwandt.
  • Sie können einige Akustikmatten anbringen, um die Installation und den Betrieb der Pumpe zu verbessern, da diese Materialien Vibrationen absorbieren und dadurch den Geräuschpegel reduzieren können.

Ist ein Luftschall hörbar, so ist es etwas schwieriger das Problem zu lösen. Für die Lösung müssen Sie möglicherweise einige Schallschutzmethoden anwenden, oder sogar ein Schallschutzkastensystem bauen, um es vollständig zu isolieren.

Wichtige Punkte zur Schallreduzierung und Installation

leise-wasserpumpe

Bevor Sie Ihre Wasserpumpe installieren, beachten Sie folgende Punkte: Es ist sehr wichtig, die Wasserpumpe richtig zu positionieren. In den meisten Fällen treten Vibrationsgeräusche auf, die durch eine unregelmäßige Pumpenposition verursacht werden.

Stellen Sie sicher, dass die Pumpe keine Wände oder Böden berührt. Dies kann nämlich den Lärm erheblich verstärken. Versuchen Sie stattdessen, die Pumpe in einem gesonderten Raum mit dicken Wänden zu installieren.

Sie können sie auch hinter ein großes Hindernis stellen, das als Barriere zwischen dem Empfänger und dem Gerät fungiert. Darüber hinaus kann die Installation auf einer Betonoberfläche die Stabilität erhöhen und den Lärm verringern.

Begrenzen Sie die mögliche Übertragung, indem Sie den Luftschall isolieren. Dazu müssen einige Barrieren erstellt werden oder einige der gängigen Schallschutzmethoden angewendet werden, wie zum Beispiel Akustikplatten oder Schallschutzdecken. Einige Schalldämpfer in der Nähe des lauten Bereichs können angebracht werden. Dadurch wird das Geräusch überraschenderweise verringert.

Warten Sie regelmäßig ihre Pumpe. In den meisten Fällen kann der Motor einer Wasserpumpe durch Rost unangenehme Geräusche verursachen. Stellen Sie sicher, dass Sie alle korrodierenden Teile schmieren, einige verschlissene Teile austauschen und die losen Teile festziehen. Eine korrekte Wartung alleine kann bereits die Produktivität der Wasserpumpe steigern und die Geräuschentwicklung reduzieren.

Leise Gartenpumpe durch verschiedene Methoden

Es empfiehlt sich verschiedene Methoden zu kombinieren, um eine leise Gartenpumpe zu bekommen. Warten Sie beispielsweise Ihre Wasserpumpe, wechseln Sie verschlissene Teile aus und bauen Sie eine Schallschutzbox. Einfacher ist es natürlich eine neue, moderne und flüsterleise Wasserpumpe zu kaufen.

Wenn all diese Tipps nicht helfen, muss man wahrscheinlich eine modernere leise Gartenpumpe kaufen. Dies mag im ersten Moment nach einer teuren Lösung klingen, aber es ist besser, eine teure Lösung zu kaufen, anstatt zusätzliches Geld für einige Schallschutztechniken zu investieren, die letztlich teurer ausfallen.

Jetzt Neu auf dem Smartphone: Das Gartenrevue Pflanzenbestimmungsbuch
Aktion10 € Rabatt - Nur für kurze Zeit!

OHNE BOTANISCHE KENNTNISSE jede Pflanze bestimmen

Jetzt informieren