Startseite   »   Zimmerpflanzen   »   Maiglöckchen im Topf kaufen

Maiglöckchen im Topf kaufen

Sowohl der Duft, wie auch die Optik der beliebten Pflanze führen dazu, dass Maiglöckchen in den Frühlingsmonaten besonders gerne in die Wohnung gestellt werden. Wer Maiglöckchen im Topf kaufen möchte, wird jedes Jahr aufs Neue fündig, allerdings kann die Pflanze mit der richtigen Pflege Jahr für Jahr zum Blühen gebracht werden.

 
Maiglöckchen im Topf im Garten

Mit einigen Tipps und Tricks bringt das Maiglöckchen eine besondere Stimmung in das traute Heim, bis in den kompletten Mai hinein. Durch Pflegetipps bleibt die Blüte möglichst lange bestehen. Die Umsetzung ist einfach und bedarf keinem sprichwörtlich grünen Daumen.

Maiglöckchen: Pflege im Topf

Für ein bestmögliches Wachstum sollte für das Maiglöckchen die Umgebung geschaffen werden, die es in der freien Natur bevorzugt. Die Anforderungen richten sich an die verschiedenen Umstände und gelten unabhängig davon, ob die Pflanze im Topf ist oder nicht.

  • Halbschattiger bis schattiger Standort
  • Schatten anderer Pflanzen und Büsche bieten sich ebenfalls an
  • Humusreicher, warmer und feuchter Boden
  • Junge Pflanzen müssen ausreichend gegossen werden, allerdings nicht im Wasser stehen
  • Boden Ph Wert zwischen 4,5 und 6, leicht säuerlich
  • Komposterde im Herbst zur Düngung

Bei einem frisch gekauften Maiglöckchen werden die Anforderungen des Bodens in der Regel erfüllt. Allerdings ist auf einen optimalen Standort zu achten, der in verschiedenen Räumen der Wohnung vorhanden sein kann.

Bei zu warmen Räumen verblühen die Maiglöckchen schneller, weshalb eine kühlere Umgebung zu bevorzugen sind. Auf einen Platz am Fenster ist ebenfalls zu verzichten, wenn die Sonne von der jeweiligen Richtung scheint.

Wo kann man Maiglöckchen im Topf kaufen?

Im Frühling können in unterschiedlichen Geschäften Maiglöckchen im Topf gekauft werden. Die Größe der Pflanzen und die Eigenschaften sind in allen Geschäften gleich. Unterschiede beziehen sich hingegen auf den Preis. Der passende Übertopf kann im Preis enthalten oder in den jeweiligen Geschäften erworben werden. Auch online gibt es neben Gärtnereien, Baumärkte und Gartencentern die Möglichkeit Maiglöckchen im Topf zu kaufen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass man Maiglöckchen im Topf bei allen Geschäften kaufen kann, die über einen Blumenabteilung verfügen. Diese kleinen Stauden gehören zu den Klassikern im April und Mai, da sie über eine schöne Blüte verfügen.

Der Kauf findet immer im Topf statt und hat keinen Einfluss darauf, worin die Maiglöckchen in den kommenden Monaten und Jahren stehen und blühen. Unter Berücksichtigung der Pflegehinweise ist ein jährliches Umtopfen problemlos möglich. Auf diese Weise findet die Überwinterung im Freien und die Blütezeit in der Wohnung statt. Dies ist allerdings nur ein Beispiel, da die Blüte im Freien ebenfalls sehr ansehnlich ist.

Worauf ist beim Pflanzen der Maiglöckchen zu achten?

Maiglöckchen im Garten

Beim Pflanzen und Vermehren der Maiglöckchen kann von der Robustheit profitiert werden. Mehrmaliges Umpflanzen stellt kein Problem dar, solange der Boden und der Standort die notwendigen Bedingungen erfüllt.

  • Bei allen Handlungen ist eine Anreicherung des Bodens mit Kompost empfehlenswert, um die Maiglöckchen mit den notwendigen Nährstoffen zu versorgen.
  • Stattdessen kann und sollte auf die Zugabe von Düngemittel verzichtet werden.
  • Beim Vermehren und Ziehen junger Pflanzen kommt es ebenfalls auf die wesentlichen Punkte an.
  • Um erfolgreich Jungpflanzen zu ziehen, kann die Wurzel der bestehenden Maiglöckchen geteilt werden.
  • Diese werden etwa 10 Zentimeter unter die Erdoberfläche eingegraben.

Dabei empfiehlt es sich, dass die Löcher mit Kompost gefüllt werden. Wichtig ist, dass der Boden permanent ausreichend feucht gehalten wird. Um diesen Prozess zu beschleunigen lassen sich die Wurzeln in warmen Räumen zu Pflanzen heranziehen, die unter Umständen in den Wintermonaten das erste Mal blühen.

Maiglöckchen im Topf überwintern

Maiglöckchen sind winterharte Pflanzen, die über viele Jahre im Mai ansehnliche Blüten haben. Um sich darüber zu erfreuen, sollten beim Überwintern einige Punkte beachtet werden, da die Pflanze frostempfindlich ist. Dies gilt vor allem bei Exemplaren, die sich im Topf befinden und darin überwintert werden sollen.

Sind die Pflanzen im Freien in einem Beet, kommen sie ohne zusätzlichen Winterschutz aus. Dennoch kann die Überlegung angestellt werden, ob die Stellen mit Laub abgedeckt werden, um die Feuchtigkeit im Erdreich zu halten.

Anders ist bei Maiglöckchen im Topf. Diese müssen an einem frostfreien und zugleich kühlen Ort überwintern. Bei tieferen Temperaturen kann zusätzlich eine Luftpolsterfolie um den Topf gewickelt und die Kälte abgeschirmt werden. Im Weiteren ist es wichtig darauf zu achten, dass das Erdreich nicht austrocknet. In den späteren Wintermonaten ist eine Umlagerung in wärmere Zimmer sinnvoll.

Wie lange blüht die Pflanze?

Die Haltbarkeit der Maiglöckchen und vor allem der jährlichen Blüten, ist von unterschiedlichen Faktoren abhängig. Diese sind bei allen Pflanzen dieser Art prinzipiell gleich. Die Unterschiede der Haltbarkeit zeigen sich vor allem beim Halten im Topf. Dies kann in diesem Fall beeinflusst werden durch:

  • Temperatur der Umgebung
  • Feuchtigkeit des Erdreichs
  • Standort

Vor allem bei Maiglöckchen im Topf besteht die Möglichkeit, dass die gewünschten Bedingungen geschaffen und angepasst werden. Auf diese Weise kann durchaus die Blüte über mehrere Wochen erhalten werden. Bei höheren Temperaturen verwelken die Blüten nach kurzer Zeit. Die grünen Blätter bleiben über den gesamten Sommer erhalten und sind ebenfalls ansehnlich.

Joachim Grün
Letzte Artikel von Joachim Grün (Alle anzeigen)
Jetzt Neu auf dem Smartphone: Das Gartenrevue Pflanzenbestimmungsbuch
Aktion10 € Rabatt - Nur für kurze Zeit!

OHNE BOTANISCHE KENNTNISSE jede Pflanze bestimmen

Jetzt informieren

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen