Startseite   »   Gartenpflanzen   »   Porzellanblume

Porzellanblume

Eine Porzellanblüte, auch Wachsblume bzw. „Hoya“ genannt, gehört zur Gattung der Seidenpflanzengewächse (lat. Asclepiadoideae), die eine eigene Familie innerhalb der Hundsgiftgewächse (lat. Apocynaceae) bilden. Hauptsächlich findet die Art Verwendung als Zierpflanze. Nicht zu verwechseln ist die Wachsblume mit den gleichnamigen Pflanzen aus Wachs.

 
wachsblume-porzellanblume-pflege-und-standort

Im Deutschen werden auch Blumen aus der Gattung der Raublattgewächse (lat. Cerinthe) als Wachsblumen bezeichnet, sodass es hierbei selten zu Verwechslungen kommen kann. Wie bei den meisten Zierpflanzen kommt es auch bei der Porzellanblüte (oft auch fälschlicherweise Porzelanblume geschrieben) auf die richtige Pflege und den Standort an. Sie benötigt eine gewisse Pflege um nicht einzugehen und zu verkümmern.

Porzelanblume oder Porzellanblume – Häufiger Schreibfehler?

Viele Menschen sind sich über die genaue Schreibweise von „Porzellan“ unsicher. Dies mag daran liegen, dass das englische Wort lediglich mit einem „l“ geschrieben wird (vgl. engl. Procelain). Porzellan mit einem „l“ – also Porzelanblume ist nicht korrekt, dies liegt daran, dass das Wort ursprünglich aus dem Italienischen stammt und dort von einer besonderen Schneckenart abgeleitet ist.

Die in Italien durch die Reiseberichte des Marco Polo bekannten Kaurischnecken (lat. Cypraeidae) bildeten die erste europäische Bezeichnung für das aus dem mittelalterlichen China stammende Material. Es leitet sich von porcellino (ital. Schwienchen) ab, da die Schneckenhäuser an die Ohrmuscheln der Tiere erinnern. Auch in Verbindung mit der Blume stellt „Porzelan“ somit die falsche Schreibweise dar.

Porzellanblumen im Blumenhandel oder im Internet kaufen

Porzellanblumen lassen sich im Botanikfachhandel sowie bei Amazon und Co. für kleine Summen in vielen Ausführungen erwerben, denn die Wachsblumen kommen weltweit vor und jede einzelne Art benötigt eine etwas andere Pflege an ihrem bevorzugten Standort.

Während die europäischen Gewächse eher weniger Sonne benötigen, sind die Familienmitglieder aus der Äquatornähe lieber hohen Temperaturen und einer größeren Sonneneinstrahlung ausgesetzt. Daher sollte die optimale Pflege angepasst werden. Die meisten erhältlichen Varianten stammen aber aus heimischen, europäischen Gefilden. Bei Unsicherheit kann man auch den Fachhändler konsultieren.

 

Dazu kommt die enorme Varianz an verschieden farbigen Blüten, die die Wachsblume besonders hervorhebt. Von reinen weißen Blütenblättern, bis zu kräftigen Lila und Violetttönen ist alles vorhanden. Wer sich überraschen lassen will, kauft hingegen Samen und zieht seine Zierpflanze selbst im Blumentopf auf.

Wie sollte man eine Wachsblume richtig pflegen?

Dies ist mit eine der wichtigsten Fragen, wenn man die Zierpflanze längere Zeit am leben und blühen erhalten möchte und die Investition in das Gewächs nicht nur kurzes Vergnügen bereiten soll. Dabei ist zu beachten, dass bei der Eigenaufzucht gerne ein oder zwei Jahre vergehen, bevor die Pflanze selbst bei optimaler Pflege Blüten trägt.

Hinweise zur richtigen Pflege der Porzellanpflanze:

Substrat und Boden: Ein Großteil der Varianten der Zierpflanze ist nicht heimisch, sodass spezieller Boden und gutes Substrat Wunder bei der Pflege der Porzellanpflanze bewirken können. Dieses sollte sehr wasseraufnahmefähig sein. Einige andere Sorten bevorzugen kalkhaltigen Boden. Hier sollte das Substart von der Sorte abhängig gemacht werden. Gewöhnliche Blumenerde ist hingegen nicht zu empfehlen.

Schnitt: Solang die Blattachse nicht zerschnitten wird, wächst die Pflanze bedenkenlos weiter und bildet neue Triebe aus. Wichtig ist für die Bildung neuer Blüten das Bad in Licht und Platz beim Wachsen.

Düngung und Guss: Die Wachsblume sollte während ihrer Wachstumsphase, die von April bis August reicht, regelmäßig alle zwei oder drei Wochen gedüngt werden. Dieser sollte im besten Fall sehr stickstoffarm ein.Wasser benötigt die Pflanze das ganze Jahr über, dabei ist es wichtig nicht zu viel zu geben. Der Boden sollte feucht sein, aber nicht übersättigt.

Überwinterung: Die genaue Mindesttemperatur ist abhängig von der jeweiligen Sorte der Porzellanblume. Als ideal hat sich aber für die meisten eine Temperatur in Höhe von 14 bis 18 Grad Celsius erwiesen. Spätestens sobald Nachts nur noch Grade von 10 oder weniger herrschen, sollte man sie sofort ins Haus holen.

Hält man sich an diese einfachen Hinweise, kann man ohne großen Aufwand die Pflanze mitunter viele lange Jahre bei bester Gesundheit halten. Gerade da junge Gewächse erst nach einem oder zwei Jahren die ersten Blüten bilden, wäre es schaden, wenn diese vorher absterben würde. Daher sollte man besonders auf die richtige Dünung und das Wasser achten.

Bei der Porzellanblume kommt es auf den richtigen Standort an

richtige-zucht-und-pflege-der-porzellanblume

Der korrekte Standort der Wachsblume ist ein nicht zu vernachlässigender Faktor bei der Pflege, denn die Pflanze benötigt relativ viel Licht, besonders im Winter, wo sie am besten in einem lichtdurchfluteten Flur oder Treppenhaus platziert wird. Im Außenbereich ist es ebenfalls wichtig, dass sie ausreichend und viele Sonnenstunden mitnehmen kann.

Checkliste für den richtigen Standort der Wachsblume:

  • Ausreichende Lichteinstrahlung
  • Geschützt vor Winter und Wettereinbruch
  • Temperaturen von 18 bis 23 Grad sind ideal
  • Zu viel Sonne kann im Sommer schaden
  • Zügige Räume vermeiden

Aufgrund von Temperatureinbrüchen sollte man jedoch warten, bis es regelmäßig nachts wärmer als 10 Grad ist, da sie ansonsten empfindlich geschädigt werden kann. Vor allem leidet das Gewächs jedoch im Hochsommer unter zu viel Sonne oder Zugluft, wenn sie zu nah am Fenster steht. Kann man dies vermeiden, so hält die Wachsblume mehrere Jahre und blüht regelmäßig.

Hannah Meissner
Letzte Artikel von Hannah Meissner (Alle anzeigen)
Jetzt Neu auf dem Smartphone: Das Gartenrevue Pflanzenbestimmungsbuch
Aktion10 € Rabatt - Nur für kurze Zeit!

OHNE BOTANISCHE KENNTNISSE jede Pflanze bestimmen

Jetzt informieren

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen