Startseite   »   Gartengeräte   »   Beste Rasenkantenschere – Top 5 Rasenkantenschneider

Beste Rasenkantenschere – Top 5 Rasenkantenschneider

Nach dem Mähen mit dem Rasenmäher bleibt auf fast allen Flächen die sogenannte Rasenkante stehen. Sie bildet den Übergang zu einer anderen Fläche und kann vom Rasenmäher nicht erfasst werden. Mit einer Rasenkantenschere lassen sich auch die am Rande übrig gebliebenen Grashalme kürzen, wodurch die Rasenkante verschwindet.

 
Rasen

Die Rasenschere gehört zu den Klassikern unter den Gartenwerkzeugen, und ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Unter anderem gibt es elektrische und manuell betriebene Rasenkantenschneider, die sich für filigrane Arbeiten am Rasen eignen. Welches die fünf besten Rasenkantenscheren sind, hat ein Datenvergleich ergeben.

Top 5 Rasenkantenschere Bestenliste

01 Gardena 8734-20 Grasschere Comfort

Klingen: Die Rasenkantenschere besitzt um 360° Grad drehbare Schneiden. Diese sind mit einem Wellenschliff versehen und machen einen exakten Schnitt der Rasenkante möglich. Zusätzlich mit einer Antihaftbeschichtung versehen, bleiben keine Grashalme an den Klingen hängen.

Form: Die Rasenschere eignet sich für Rechts- und Linkshänder. Sie besitzt ergonomisch geformte Griffe, die weich gepolstert sind. Die angebrachten Gleitkufen sorgen für eine gleichbleibende Schnitthöhe.

Einsatz: Die Grasschere eignet sich nicht nur zum Schneiden von Rasenkanten oder kleinen Rasenflächen, sondern mit ihr lassen sich auch Blumen, wie zum Beispiel Bodendecker, gleichmäßig stutzen. Die Rasenkantenschere ist für klein dimensionierte Flächen ideal und eignet sich zudem für ein filigranes Arbeiten.

  • Fazit: Mit dem Maßen 7,6 x 2,5 x 27,9 cm und einem Gewicht von ca. 680 g liegt der Rasenkantenschneider gut in der Hand und sorgt für ein kräftiges und gleichbleibendes Schneiden. Die Rasenschere wird zu einem niedrigen Preis angeboten, ist vielseitig verwendbar und ein nützliches kleines Gartengerät.

02 Wolf-Garten Handgrasschere

Klingen: Die geschwungenen Klingen sind mit einer speziellen Antihaftbeschichtung versehen. Der Klingenkopf lässt sich im 180° Winkel drehen und ermöglicht so ein flexibles Schneiden von Rasenkanten. Zudem haben die Klingen einen beidseitigen Präzisionsschliff.

 

Eignung: Die Rasenschere eignet sich nicht nur für gerade Rasenkanten, sondern kürzt das Gras auch an schwer zugänglichen Stellen auf die gewünschte Länge. Dank dem drehbaren Schneidkopf lässt sich auch Gras an der Mauer entlang kürzen.

Handhabung: Die Grasschere hat einen ergonomisch geformten Griff mir Kunststoffüberzug. Durch das Zusammendrücken der Griffe schneidet sie Gras schnell und sauber ab. Mit einer Einhandverriegelung ausgestattet, lassen sich die Klingen sicher schließen.

  • Fazit: Die gerade einmal 310 Gramm schwere Gartenschere liegt mit den Maßen 31,5 x 4 x 9,6 cm gut in der Hand und eignet sich auch für den Rasenschnitt an unebenen und schwer zugänglichen Stellen.

03 Gardena 8734-30 Grasschere Comfort

Klingen: Bei dieser Rasenkantenschere sind die Klingen mit einem Wellenschliff und einer Antihaftbeschichtung versehen. So ist ein sauberes Schneiden der Rasenkante möglich, ohne dass Gras in den Messern hängen bleibt.

Eignung: Der Rasenkantenschneider eignet sich für Rechts-und Linkshänder. Die Schneiden lassen sich um 360° Grad drehen, wodurch das Gras auch an schwer zugänglichen Stellen gekürzt werden kann.

Nutzung: Dank der Gleitkufen wird eine gleichbleibende Schnitthöhe gewährleistet. Die ergonomisch geformten Griffe sorgen für einen guten Halt und das sichere Verschließen der Schere wird durch einen Einhandverschluss gewährleistet.

  • Fazit: Mit dieser handlichen Grasschere lassen sich auch lange Rasenkanten im Handumdrehen stutzen. Mit den Maßen 30 x 30 x 30 cm eignet sich diese Gartenschere auch als Strauchschere.

04 Gardena 689056 Classic Grasschere

Klingen: Die Messer der Grasschere sind nicht nur gehärtet, sondern auch glasverzinkt. Dadurch ist ein sauberes und kraftvolles Schneiden von Rasenkanten möglich.

Form: Die mit einem Rostschutz versehene Grasschere besitzt ergonomisch geformte Griffe, die ein leichtes Arbeiten auch über einen längeren Zeitraum möglich machen.

Nutzung: Die scharfen Klingen öffnen und schließen sich bei jedem Handdruck. Dabei schneiden die scharfen Messer nicht nur Rasenkanten, sondern auch Bodendecker und andere Pflanzen.

  • Fazit: Die Handgrasschere ist zum niedrigen Preis erhältlich und sollte in keinem Garten fehlen. Sie schneidet Rasenkanten sauber und schnell und sorgt durch ihre scharfen Messer ebenfalls dafür, dass auch verblühte Blumen sauber abgeschnitten werden können.

05 Gardena Set Akku-Grasschere ClassicCut

Verwendung: Dieser Rasenkantenschneider kürzt nicht nur die Rasenkanten, sondern schneidet auch Sträucher und Buchsbäume. Mit einem 8 cm breiten Spezialmesser ausgestattet, schneidet die Schere auch den Buchs in jede gewünschte Form.

Nutzung: Die Akku-Grasschere hat einen ergonomisch geformten Griff und einen Teleskopstiel, der sich beidseitig im 45° Grad Winkel einstellen lässt. Dadurch kann man mit der Rasenkantenschere bequem im Stehen arbeiten.

Technische Daten: Die Rasenkantenschere wird mit einem 3.6 V Li-Ion Akku betrieben. Einmal geladen, reicht der Akku für 45 Minuten und schneidet in dieser Zeit bis zu 800 Meter Rasenkante. Ein LED gibt den Ladezustand des Akkus an. Ohne Stiel wiegt der Rasenkantenschneider 550 g und lässt einen schnellen Messerwechsel zu.

  • Fazit: Diese Grasschere ist ein Multifunktionstool, denn sie schneidet nicht nur Rasenkanten, sondern auch Buchs und Sträucher. Der abnehmbare Teleskopstiel ermöglicht das bequeme Arbeiten im Stehen und macht die Schere im Handumdrehen zu einer Strauchschere.

Wichtige Tipps beim Kauf eines Rasenkantenschneiders

Rasen gießen bei HitzeRasenkantenscheren sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Welche der Scheren am besten ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab.

Beste Rasenkantenschere: Elektrisch oder manuell?

  • Manuelle Rasenkantenscheren werden auch als Handrasenschere bezeichnet.
  • Sie öffnen und schließen sich durch die Kraft der Hand.
  • In der Regel sind die Schneideblätter bei diesen Scheren etwas länger und lassen sich in verschiedenen Winkeln einstellen.
  • Elektrische Rasenkantenschneider benötigen einen Akku.
  • Müssen große Flächen mit der Rasenschere bearbeitet werden, muss der Akku die ausreichende Leistung bringen.

Rasenkantenschneider mit Teleskopstiel

Viele Rasenscheren lassen sich durch einen Teleskopstiel erweitern. Dadurch entfällt das Hinknien oder Bücken beim Schneiden der Rasenkante. Es kann bequem in Stehen gearbeitet werden, sodass auch der Rücken geschont wird.

Messerwechsel

Einige Modelle lassen sich durch einen Messerwechsel umbauen und werden dann nicht nur als Grasschere benutzt, sondern eignen sich auch zum Schneiden von Hecken, Büschen und Buchsbäumen.

Jetzt Neu auf dem Smartphone: Das Gartenrevue Pflanzenbestimmungsbuch
Aktion10 € Rabatt - Nur für kurze Zeit!

OHNE BOTANISCHE KENNTNISSE jede Pflanze bestimmen

Jetzt informieren