Startseite   »   Gartenzubehör   »   Rasenmäher mit 5 PS

Rasenmäher mit 5 PS

Die Leistung eines Rasenmähers kann beim Kauf entscheidend sein, um festzustellen, ob das gewünschte Modell beim Einsatz in der Praxis an seine Grenzen kommt oder nicht. Mehr Leistung bedeutet letztendlich auch mehr Leistungskraft. Ein 5 PS Benzinrasenmäher gehört zu den kraftvolleren Modellen auf dem Markt.

 
rasenmaeher-5ps-bild

Es ist notwendig festzustellen für welche Arbeiten der zukünftige Rasenmäher herangezogen werden soll. Wird er lediglich für das Mähen eines Rasens eingesetzt oder muss er zusätzlich mulchen? Manche Hersteller drosseln erfahrungsgemäß die werbewirksame Motorleistung, sodass am Ende weniger Leistung ankommt als erwartet.

Essenziell ist deshalb die gesamte Bauweise des Rasenmähers, da dieser auf eine hohe Leistung von 5 oder 6 PS ausgerichtet sein muss.

Entscheidend beim Kauf eines leistungsfähigen 5 PS Rasenmähers ist demnach oft das zur Verfügung stehende Budget. Der Markt gibt zudem nur wenige Modelle her, die genau 5 Pferdestärken mitbringen, weshalb in den meisten Fällen lediglich ein stärkerer 6 PS Motor verbaut wird.

Rasenmäher: 5 PS – Wofür reicht diese Leistung aus?

Sicherlich ist eine höhere Leistung wünschenswert, doch am Ende muss auch der bezahlte Preis für den neuen Rasenmäher gerechtfertigt sein. Sinnvoll ist es deshalb zu renommierten Herstellern zu greifen. Gerade auch dann, wenn Bewertungen und Erfahrungsberichte anderer Kunden auf eine gute Mähleistung und Verarbeitung schließen lassen, kann der Benzinrasenmäher eine lohnenswerte Investition sein.

  • Generell gilt, dass ein Benzin-Rasenmäher durch den starken Motor eine höhere Leistung erzielt als ein Elektro-Rasenmäher.
  • Verfügt das ausgesuchte Modell über einen Radantrieb, so kann eine deutliche Arbeitserleichterung erzielt werden.
  • Der Eigenantrieb eines Benzin-Rasenmähers lässt sich jederzeit ein- und ausgeschalten – in der Praxis wird zudem eine durchschnittliche Geschwindigkeit von 3,5 km/h erreicht.
  • Ein Motor mit starker Leistung kann ohne Probleme auch mit steileren Flächen sowie nassem oder höherem Gras zurecht kommen.
  • Ein Rasenmäher Motor mit mindestens 5 PS Leistung sollte deshalb bei anspruchsvolleren Arbeiten unbedingt in Betracht gezogen werden.
  • Vor dem Kauf gilt es so insbesondere zu entscheiden, welcher Rasenmäher zum eigenen Rasen und den geplanten Mäharbeiten passt.

Dadurch, dass eine leistungsgerechte Deklaration der Hersteller Pflicht ist – d.h auch die festgelegte Drehzahl wird angegeben – wird den Kunden der Vergleich erleichtert. Wieviel kW gibt der Rasenmäher tatsächlich bei einer festgelegten Drehzahl ab?

Motordrehzahl

Auch ist die Motordrehzahl nicht nur bei einem Rasenmäher mit 5 PS Leistung zu betrachten. Denn durchaus kann es vorkommen, dass ein und derselbe Motor unterschiedliche Angaben in der Leistung hat. Je kleiner die tatsächliche Schnittbreite, desto höher ist am Ende die Drehzahl.

Dies gilt auch für den umgekehrten Fall. Ein größerer Rasenmäher kann deshalb auch über eine geringere Leistung aufweisen. Auf der sicheren Seite ist man nur, wenn auch das Drehmoment angegeben würde.

Wieviel PS sollte ein Rasenmäher haben?

6ps-rasenmaeher-wievielKleinere Rasenflächen können problemlos mit schwächeren Modellen oder sogar einem motorlosen Spindelmäher bearbeitet werden. In der Praxis sollte man sich jedoch darüber im Klaren sein, dass eine größere Rasenfläche einen leistungsstärkeren Rasenmäher erfordert. Betrachtet man einmal die Größe der Rasenfläche, so lässt sich die Schnittbreite bestimmen.

Je größer die tatsächliche Rasenfläche ist, desto größer fällt am Ende auch die Schnittbreite aus. Auf diese Weise lässt sich beim Mähen nicht nur ein besseres, sondern auch ein schnelleres Ergebnis erreichen.

Da die PS Angaben allerdings pauschal nicht allein über genügend Aussagekraft verfügen, muss der Rasenmäher im Ganzen und die Qualität des gesamten Produktes genauer untersucht werden. Pauschal lässt sich jedoch sagen, dass für mittlere Rasenflächen mit durchschnittlicher Grashöhe eine Leistung von etwa 3,5 PS bereits ausreicht. Erfordert die Rasenfläche mehr Leistung und eine größere Schnittbreite, so sollte der Rasenmäher über eine Leistung von 5 PS oder sogar 6 PS verfügen.

Elektro-Rasenmäher sind zwar nicht an Benzin als Antriebsstoff gebunden, jedoch hängen diese an einem Kabel und sind deshalb in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt. Zudem haben elektronische Modelle weniger Kraft und damit eine schlechtere Mähleistung. Die Beschaffenheit des Geländes ist ebenfalls von Bedeutung.

Bei einem hügeligen oder sehr unebenen Boden sollte deshalb unbedingt ein Radantrieb vorhanden sein. Lässt sich zudem auch die Schnitthöhe variieren, so können problemlos unterschiedlichste Rasenarten gemäht werden.

Empfehlungen für gute 5 PS Rasenmäher

Berlan: Es hat sich im Vergleich der Anbieter gezeigt, dass nur wenige Rasenmäher mit exakter 5 PS Leistung existieren. Ein empfehlenswertes Modell in dieser Leistungsklasse ist jedoch der 5,5 PS Benzin Rasenmäher mit 51 cm Schnittbreite sowie Radantrieb von Berlan. Die Schnitthöhe ist 5-fach verstellbar und der 163 ccm bietet eine kraftvolle Leistung für jegliche Mäharbeiten.

Zipper BM 870 ECO: Über einen 5 PS starken Motor verfügt auch der Zipper BM 870 ECO Balkenrasenmäher. Die online Verfügbarkeit dieses Modells ist jedoch zeitweise eingeschränkt, da dieser Balkenmäher nicht von vielen Shops angeboten wird. Ein Balkenmäher ist besonders gut zum Mähen von hohen Wiesen und Hochgräsern geeignet.

Gute 6 PS Rasenmäher mit Motor und Radantrieb

Soll es noch ein wenig mehr Leistung als bei einem 5 PS Rasenmäher sein, so gibt es auch leistungsstärkere Modelle zu einem vernünftigen Preis. So als Beispiel das Modell FUXTEC Benzin Rasenmäher RM5196eS. Der 6 Ps starke Rasenmäher verfügt über einen Hinterradantrieb. Dieser erleichtert gerade das Arbeiten an Hängen enorm. Zudem bringt er einen E-Starter mit. Auch der Preis überzeugt auf ganzer Linie.

Ebenfalls sehr leistungsstark ist der BRAST Benzin Rasenmäher 1 18196 mit 4,4kW (6PS) Leistung. Dieser überzeugt insbesondere durch die große 46 cm Schnittbreite und die insgesamt TÜV-geprüfte Qualität. Die 4 in 1 Funktion ermöglicht Mähen, Mulchen, Seitenauswurf und Sammeln in einem Gerät.

Daniela Lamberti
Letzte Artikel von Daniela Lamberti (Alle anzeigen)
Jetzt Neu auf dem Smartphone: Das Gartenrevue Pflanzenbestimmungsbuch
Aktion10 € Rabatt - Nur für kurze Zeit!

OHNE BOTANISCHE KENNTNISSE jede Pflanze bestimmen

Jetzt informieren