Startseite   »   Gartenzubehör   »   Rasenmäher Zündkerze

Rasenmäher Zündkerze

Zum Starten des Rasenmähers ist die Rasenmäher Zündkerze ein wesentliches Bauteil. Allerdings kann es über die Jahre zu einem Defekt der Zündkerze kommen.

 
Rasenmäher mit Zündkerze

Zum Starten des Rasenmähers ist die Rasenmäher Zündkerze ein wesentliches Bauteil. Allerdings kann es über die Jahre zu einem Defekt der Zündkerze kommen. Es lohnt sich, wenn handwerkliche Fähigkeiten vorhanden sind und der Austausch selbst vorgenommen werden kann. Alternativ bieten sich Anleitung und Hilfestellungen an, die im Internet zu finden sind.

In einigen Arbeitsschritten lässt sich der Rasenmäher wieder in Betrieb nehmen. Voraussetzung ist, dass das richtige Bauteil vorhanden ist. Dabei sollte man in allen Schritten auf eine sorgfältige Umsetzung und sichere Arbeitsweise achten.

Rasenmäher Zündkerze austauschen

Der Ausbau und Austausch der Rasenmäher Zündkerze ist ausschließlich beim abgekühlten Motor zu empfehlen. Dies ist zur eigenen Sicherheit angeraten und erleichtert zugleich die Arbeiten direkt am Motor des Rasenmähers.

  1.  Zündkerzenstecker vom Zündler abziehen
  2.  Mit einem speziellen Zündkerzenschlüssel lässt sich die alte Zündkerze herausschrauben
  3.  Auf der alten Zündkerze befindet sich die Bezeichnung, die für den Kauf einer neuen Rasenmäher Zündkerze notwendig ist. Andere Modelle sind nicht kompatibel und passen nicht an die entsprechende Stelle.
  4.  Kontrolle der Sauberkeit der Zylinderkopföffnung und des Zündkerzensteckers und gegebenenfalls reinigen
  5.  Zündler einsetzen, andrehen und mit dem Zündkerzenschlüssel festziehen
  6.  Zündkerzenstecker an der Zündkerze einrasten lassen
  7.  Startversuch machen

Es sollte auf eine saubere Arbeitsweise geachtet werden, um keine weiteren Verunreinigungen oder Defekte in Kauf zu nehmen. Mit den notwendigen Materialien lässt sich der Austausch der Zündler problemlos von Laien durchführen.

Zündkerzen für Rasenmäher– Wo kaufen?

Zündkerze

 

Grundlegend lässt sich sagen, dass Rasenmäher Zündkerzen überall dort gekauft werden können, wo Rasenmäher verkauft werden. In der Praxis kann dies mit separaten Bestellungen verbunden sein, da Ersatzteile nicht überall auf Lager liegen. Aus diesem Grund bietet es sich an, dass Sie im Vorfeld bei den Baumärkten und Händlern in der Umgebung anrufen.

Alternativ zum Kauf vor Ort ist eine Bestellung im Internet möglich. Diese ist mit einer mehrtägigen Wartezeit verbunden. Wer diese Zeit und Geduld hat, profitiert von einer schnelleren Bestellung und Abwicklung ohne zusätzliche Fahrtzeiten und -kosten auf sich zu nehmen.

Wichtig ist, dass beim Kauf der neuen Zündkerze auf die richtige Bezeichnung geachtet wird. Diese ist auf der alten Zündkerze zu finden. Alternativ bieten sich Ersatzteillisten für derartige Geräte an. Da ein Ausbau so oder so durchzuführen ist, ist dies zu empfehlen, um sicher die richtige Bezeichnung der Größe und Leistung zu haben.

Was tun, wenn die Rasenmäher Zündkerze nass ist?

Wird beim Starten des Motors zu viel Benzin in den Zylinder geleitet, kann es passieren, dass die Zündler absaufen. In diesem Fall ist es nicht mehr möglich, dass die Zündkerze das Benzin entzündet und den Motor zum Starten bringt. Ist dies der Fall, muss die Rasenmäher Zündkerze vollständig getrocknet werden.

  • Zündkerze ausbauen
  • Zündkerze vollständig trocknen oder Ersatzzündkerze verwenden
  • Mehrere Startversuche machen, um das überschüssige Benzin aus dem Zylinder zu drücken
  • Zündkerze einbauen
  • Motor mit einem alten Lappen vom Benzin befreien
  • Rasenmäher starten

Eventuell werden die Abdeckungen erst montiert, wenn es einen erfolgreichen Startversuch gab. Dadurch lässt sich bei weiteren Mängeln schneller eingreifen, die beispielsweise mit Verschmutzungen verbunden sind.

Richtig prüfen

Da es sich beim Rasenmäher um einen Saisonartikel handelt, empfiehlt sich eine jährliche Wartung, die wahlweise im Herbst oder Frühjahr stattfindet. Es bietet sich an, die Wartung im Frühjahr vor Beginn der neuen Saison durchzuführen. Dabei lassen sich sämtliche Mängel erkennen und bei Bedarf Reparaturen vornehmen. Die Rasenmäher Zündkerze ist Teil der Wartung und wird einer jährlichen Kontrolle unterzogen.

Im Weiteren kann eine Überprüfung nach Nutzungsdauer durchgeführt werden. In diesem Fall wird das Intervall auf eine Nutzungsdauer von 25 Stunden angesetzt. Spätestens, wenn der Rasenmäher nicht mehr anspringt, sollte ein Blick auf die Zündler geworfen werfen.

Für die Überprüfung wird die Rasenmäher Zündkerze ausgebaut und hierfür der Umkreis vorab mit einem Lappen gereinigt. Im Rahmen der Überprüfung werden alle Reinigungsarbeiten durchgeführt, die sich ergeben. Leichte Ablagerungen werden mit einem Zündkerzenreinigerspray und Drahtbürste entfernt.

Ebenfalls ist die Zündkerze abzuwischen und auf allerlei Defekte zu überprüfen. Im Bedarfsfall ist ein Austausch anzuraten. Vor dem Einsetzen sollte der Abstand der Zündkerze überprüft werden. Erst nach Abschluss aller Reinigungen ist der Einsatz der alten oder neuen Zündkerze vorgesehen.

Worauf ist bei der Reinigung zu achten?

Die Zündkerze, Zylinder und die anderen Bauteile dürfen bei der Reinigung keine Beschädigung erlangen. Dementsprechend ist auf die verwendeten Materialien und Werkzeuge zu achten, die zum Einsatz kommen. Für die Reinigung nasser oder verölter Zündkerzen wird spezielles Zündkerzenreinigungsspray angeboten.

Für Ablagerungen können Sie zur Drahtbürste greifen. Dabei ist allerdings höchste Vorsicht geboten, dass kein Material abgetragen wird. Aus diesem Grund wird davor gewarnt Schleifmittel oder Sandstrahlgeräte zum Einsatz zu bringen. Dies bezieht sich vor allem auf die Reinigung der Zündler selbst. Bei jeder Veränderung der Form kann eine einwandfreie Funktion nicht mehr gewährleistet werden.

Bei einer regelmäßigen Wartung sollten sich die Verschmutzungen und entsprechenden Arbeiten in Grenzen halten.

Jetzt Neu auf dem Smartphone: Das Gartenrevue Pflanzenbestimmungsbuch
Aktion10 € Rabatt - Nur für kurze Zeit!

OHNE BOTANISCHE KENNTNISSE jede Pflanze bestimmen

Jetzt informieren