Startseite   »   Gartenzubehör   »   Regentonnenanschluss

Regentonnenanschluss

Eine Regentonne eignet sich hervorragend als automatisches Bewässerungssystem für den heimischen Garten oder das mit Nutz- und Zierpflanzen sowie Kräutern besetzte Beet. Das gesammelte Regenwasser wird mittels eines Gartenschlauchs an Pflanzen und Bäume abgegeben, sodass kein Gießen von Hand mehr nötig ist.

 
regentonnenanschluss

Hierfür ist allerdings ein Regentonnenanschluss nötig, da die Regentonne zunächst mit der Dachrinne verbunden werden muss. Zudem eignet sich ein Regentonnenanschluss dazu, Gartenschlauch und Wasserbehälter zu verbinden. Im folgenden Text gibt es hilfreiche Informationen zum Thema Regentonnenanschluss und die verschiedenen Arten von Verbindungen werden erklärt.

Unkomplizierter Regentonnenanschluss mit Fallrohr an Dachrinne

Um eine Regentonne anzuschießen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Eine davon ist der Regentonnenanschluss mittels eines Fallrohrs. Hierbei wird der Regensammler unmittelbar am Fallrohr angebracht, was die einfachste Methode der Verbindung darstellt. Zunächst muss dazu allerdings das Fallrohr aufgebohrt werden. In nur wenigen Schritten ist der Fallrohr-Regentonnenanschluss gelungen, wenn man folgende Anleitung berücksichtigt:

  • Zunächst muss ein Fallrohrfilter, der im Baumarkt erworben werden kann, an das Fallrohr angehalten werden.
  • Danach muss eine Stelle, die etwas über dem oberen Rand der Regentonne liegt, ausgewählt werden.
  • Diese sollte markiert werden und danach dort ein Loch eingebohrt werden.
  • Nun wird der Fallrohrfilter eingesetzt. Der Regentonnenanschluss ist nun fertig und das Regenwasser wird aus der Dachrinne in die Regentonne geleitet.

An die Öffnung des Fallrohrs sollte man außerdem ein Sieb in der Dachrinne montieren. Dadurch wird verhindert, dass Blätter, Äste und gröbere Verschmutzungen wie zum Beispiel Vogelkot in die Regentonne gelangen.

Regentonnenanschluss mittels Ansteckrohr

Bei dieser Variante des Regentonnenanschlusses wird es möglich, die Regentonne auch in einiger Entfernung zur Dachrinne aufzustellen. Das Ansteckrohr wird einerseits benötigt und andererseits eine Schlauchverbindung, die für mehr Flexibilität sorgt. Der Anschluss an sich ist einfach und erfolgt in wenigen Schritten.

Zunächst wird dazu ein entsprechend großes Loch in das Fallrohr geschnitten, wonach das Anschlussrohr in das Loch gesteckt wird. Die Regentonne wird daraufhin mit einem Schlauch und mit dem Fallrohr der Dachrinne verbunden. Um einen Überlaufschutz zu gewährleisten, sollte der Schlauch mindestens 10 Zentimeter unter dem oberen Rand der Tonne befestigt werden. Außerdem müssen Fallrohr und Regentonnen-Anschluss auf einer Höhe sein, damit das Wasser nicht wieder zurückfließt.

 

Der Regentonnenanschluss von Obi

Wenn die Regentonne bereits einsatzbereit im Garten steht, fehlt häufig nur noch eines: Der geeignete Regentonnenanschluss. Doch wo bekommt man den eigentlich her? Neben diversen Online Shops bieten Baumärkte wie Obi viele Regentonnenanschlüsse an, die mit nur wenigen Handgriffen montiert werden können.

Da die Auswahl bei Obi für Regentonnenzubehör und Wasserzapfstellen generell sehr groß ist, wird man hier auch garantiert den passenden Regentonnenanschluss für die individuelle Regentonne finden. Im Sortiment gibt es zum Beispiel verschiedene Fallrohr-Anschlüsse, Marley Tonnenanschlüsse mit verschiedenen Größen sowie diverse Regentonnen Verbindungs-Sets.

Regentonnenanschluss bei BAUHAUS kaufen

Eine weitere Option, einen geeigneten Regentonnenanschluss zu kaufen, ist der Erwerb bei BAUHAUS. Das Handelsunternehmen mit Sitz in Belp gehört zu den größten Baumarktketten in ganz Europa und bietet sehr viel Zubehör für Regentonnen an. Natürlich dürfen hier auch keine Regentonnenanschlüsse, die für die Inbetriebnahme der praktischen Wasserbehälter essenziell sind, nicht fehlen.

Genau wie bei Obi kann man die Produkte ganz einfach über deren Online Shop bestellen, selbstverständlich sind sie auch im Einzelhandel erwerblich. Wählen kann man zwischen verschiedenen Anschluss-Modellen, zum Beispiel zwischen bequemen Steck-Modellen, mit denen man mehrere Tonnen miteinander verbinden kann. Zudem findet man bei Bauhaus auch Regentonnenanschlüsse, die direkt an den Regensammler montiert werden können.

Hornbach bietet ebenfalls Modelle an

Hornbach ist einer der größten Betreiber von Bau- und Gartenmärkten in ganz Europa. Neben etlichen Garten- und Landbauprodukten vertreibt die Hornbach Baumarkt AG auch Produkte rund um das Thema Regentonne. Ein Regentonnenanschluss darf hierbei selbstverständlich nicht fehlen.

Verschiedene Modelle können über den Online Shop von Hornbach erworben werden. Die angebotenen Anschlüsse wurden von Kunden bereits als sehr robust und hochwertig beschrieben. Preislich sind die Produkte von Hornbach in der unteren Kategorie angesiedelt, sind allerding trotzdem eine tolle Lösung, um die Regentonne ideal anzuschließen.

Zubehör für den Regentonnenanschluss: Praktisches Filtersieb

Regentonnenanschluss-mit-fallrohr

Es gibt einiges an Zubehör für den Regentonnenanschluss wie zum Beispiel ein dazugehöriges, passendes Sieb. Dieses sorgt dafür, dass das Wasser gefiltert wird und auf diese Weise kein Schmutz in das Tonneninnere gelangt.

Ohne Sieb kann es schon einmal vorkommen, dass Blätter, Äste oder sogar Vogelkot in das aufgefangene Wasser gelangen. Nachdem der Regenanschluss montiert wurde, sollte das Filtersieb an der Öffnung zum Fallrohr in der Dachrinne installiert werden.

Regentonnenanschluss für den Schlauch – Was ist zu beachten?

Ein Schlauch an der Regentonne bietet vielerlei Vorteile: Zum einen sorgt er für mehr Flexibilität, ist ein Überlaufschutz und bewässert das Beet und den Garten automatisch. Es ist auch überhaupt nicht schwierig, den Schlauch an das Wasserbehältnis anzuschließen. Hierfür wird lediglich ein Ansteckrohr mit Schlauchanschluss benötigt.

Im ersten Schritt wird ein entsprechend großes Loch aus dem Fallrohr ausgeschnitten, danach wird das Ansteckrohr dort hineingesteckt. Nun sollte ungefähr 10 Zentimeter unterhalb des oberen Rands der Regentonne ein Loch gebohrt werden und dort Ansteckrohr, Regentonne und Schlauch miteinander verbunden werden.

Daniela Lamberti
Letzte Artikel von Daniela Lamberti (Alle anzeigen)
Jetzt Neu auf dem Smartphone: Das Gartenrevue Pflanzenbestimmungsbuch
Aktion10 € Rabatt - Nur für kurze Zeit!

OHNE BOTANISCHE KENNTNISSE jede Pflanze bestimmen

Jetzt informieren