Startseite   »   Gartenzubehör   »   Riesen Blumentopf

Riesen Blumentopf

Riesen Blumentöpfe mit schönen Pflanzen sind im Haus und im Garten ein beliebtes Dekorationsmittel. Die Möglichkeiten zur Bepflanzung sind sehr vielfältig und variieren in Form, Farbe und Größe. Bepflanzte Blumentöpfe bieten nicht nur eine pflegeleichtere Option zu Vorgärten, sondern bereichern kahle Flächen um ein kleines Stück Natur.

 
Riesen Blumentopf

Riesen Blumentöpfe bepflanzen

Bevor man einen Blumentopf bepflanzen möchte, sollte man darauf achten, dass der Topf ausreichend groß ist und über eine Drainage verfügt. Der Platz der Pflanze sollte im vorne herein gewählt werden, da manche Pflanzen sich eher im Schatten wohlfühlen und andere eher in der Sonne. Man benötigt:

  • Einen Blumentopf
  • Handschuhe
  • Eine Schaufel
  • Eine Pflanze
  • Gute Gartenerde
  • Eventuell ein wenig Kompost

Den Riesen-Blumentopf sollte man bis zur Hälfte mit Erde befüllen. Veraltete Erde kann mit Kompost vermischt und wiederverwendet werden. Die Wurzeln der Pflanze auflockern und in den Blumentopf setzen.

Allerdings sollte man darauf achten, dass der Wurzelballen mindestens zwei Zentimeter unter dem Rand endet, damit beim Gießen der Pflanze nicht alles direkt überläuft. Die restlichen Lücken mit Erde auffüllen. Als letztes sollte man die Pflanze gründlich gießen, um sie dann auf den ausgewählten Platz zu stellen.

Materialien – Welches Material kann was?

Nicht jedes Material eines Riesen Blumentopfes ist für den Innen- oder Außenbereich geeignet. Blumentöpfe für den Outdoor-Bereich müssen witterungsbeständig sein.

  • Klassische Blumentöpfe für den Außenbereich sind aus Terrakotta gefertigt.
  • Die Farbauswahl ist jedoch bei diesen Modellen oft nur auf das typische Braun beschränkt.
  • Terrakotta Blumentöpfe sind standfest und besitzen eine UV-Resistenz.
  • Mittlerweile greifen Kunden jedoch immer häufiger zu Kunststoffblumentöpfen, da diese pflegeleicht, unzerbrechlich und wetterfest sind und eine große Farbpalette zur Auswahl bieten.
  • Indoor-Blumentöpfe bestehen oft aus Keramik, diese sind aufgrund ihrer dekorativen Erscheinung sehr beliebt.
  • Allerdings sind diese nicht wetterfest.
  • Für Innen und Außen eignen sich immer Blumentöpfe aus Metall.

Hier ist es wichtig auf die richtige Qualität zu achten, damit Blumen keine schädlichen Stoffe aufnehmen. Immer häufiger werden Riesen-Blumentöpfe aus Bambus hergestellt. Diese sind jedoch nur für den Innenbereich geeignet. Riesen Blumentöpfe werden immer häufiger aufwendig gestaltet und den Trends angepasst, sodass jeder Käufer einen Topf seines Geschmackes kaufen kann. 

Lustige Formen für den großen Blumentopf

Kleine und niedrige Blumentöpfe eigenen sich besonders für Fettpflanzen wie Aloe Vera oder Gasterien. Hier reichen schmale Töpfe, da diese Pflanzen kaum Wasser benötigen. Im Gegensatz dazu benötigen Frühblüher wie Tulpen oder Stiefmütterchen einen großen Topf. Ein riesiger Blumentopf eignet sich hier besonders gut.

Die meisten Modelle sind zylinderförmig oder rund, modernere Modelle sind aber auch mal eckig. Doch immer häufiger möchten Kunden ausgefallene Produkte kaufen, weshalb es öfters Töpfe in Herzform oder Gesichterform zu kaufen gibt.

Warum muss man Pflanzen umtopfen?

Blumentopf Metall

An erster Stelle sollte man die Pflanzen umtopfen, damit eine ausreichende Nährstoffversorgung gegeben ist. Am besten ist es alle drei Jahre seine Pflanze neu umzutopfen. Oft kommt es vor, dass bei einer guten Pflege, die Pflanzen um einiges wachsen. Irgendwann passen diese nicht mehr in den alten Topf und müssen in einen Riesen Blumentopf verpflanzt werden. Beim Umtopfen können die Wurzeln ruhig gekürzt werden. Dies regt sogar das Wachstum an und lässt die Pflanze noch stärker und größer werden.

Die richtige Blumentopf-Pflege

Vielen fällt auf, dass sich in den weißen Kübeln oft Rändern auffinden lassen. Meistens passiert dies bei Töpfen aus Ton oder Terrakotta. Verantwortlich dafür ist das Grundwasser, welches oft zu viel Kalk enthält. Zitronensäure ist ein simples Hausmittel, welches effektiv gegen die Ränder ankämpft. Mit einer festen Bürste kann man die Zitronensäure einschrubben und den Dreck entfernen. Wenn man den Kübel mit ÖL einreibt, wird das Entstehen von Rändern vorgebeugt und kann verhindert werden.

Riesen Blumentöpfe – Kaufempfehlungen und Tipps

Dieser Riesen Blumentopf von Luca Lifestyle aus Fiberglas ist unschlagbar in seiner Qualität und seinem Design. Mit der Bestellung erhält man eine Garantie von fünf Jahren. Der Blumentopf ist in den Größen 32x32cm, 40x40cm, 50x50cm und 60x60cm verfügbar und wiegt bei einer Größe von 60x60 cm, sechs Kilogramm.

Insgesamt passen in die Größte Variante bis zu 100 Liter hinein. Farblich ist der Fiberglas Topf in einem schlichten grau gehalten, was ihn durch seine Größe modern und minimalistisch wirken lässt.

Der Kadax Blumentopf ist für den Innen- und Außenbereich geeignet. Er ist in fünf unterschiedlichen Größen bestellbar. Mit 57 cm bestellt man das größte Modell und erhält einen großen und gleichzeitig sehr schmalen Kübel. Das Design lässt den Riesen-Blumentopf wirken, als wäre er aus Keramik. Allerdings ist das Produkt aus Kunststoff, leicht und unzerbrechlich.

Die Reinigung des großen Blumentopfes gestaltet sich ebenfalls einfach und unkompliziert. Im Winter kann man ihn rausstellen sowie rein, da er zu 100 % frostresistent ist.

Dieser Riesen Blumentopf von Viva ist ein echter Hingucker. Mit einer Größe von 60 cm und einer Breite von 87 cm gehört er zu den größten Blumentöpfen. Der Topf ist in einem Korbdesign und eher schlicht gehalten.

Er ist UV-, witterungs- und frostbeständig und eignet sich somit vor allem für draußen. Die Außenseite besteht aus hochwertigem Polyrattan und die Innenseite ist mit schwarzen, edlen Metallstreben verstärkt.

Hannah Meissner
Jetzt Neu auf dem Smartphone: Das Gartenrevue Pflanzenbestimmungsbuch
Aktion10 € Rabatt - Nur für kurze Zeit!

OHNE BOTANISCHE KENNTNISSE jede Pflanze bestimmen

Jetzt informieren