Startseite   »   Hilfsmittel   »   Rosenstab Metall

Rosenstab Metall

Rosenstäbe aus Metall bieten sich mit einer langen Haltbarkeit und hohen Stabilität als Rankhilfen an. Rosenarten, die in die Höhe wachsen brauchen unbedingt Halt, um nach oben wachsen zu können und dabei die Richtung nicht zu verlieren. Auch kleine Sträucher der Rosen sind dankbar, wenn sie eine Unterstützung oder einen regelmäßigen Schnitt bekommen.

 
Rosenstab Metall mit einer Rose

Die Rankenhilfen für die Rosen dienen nicht nur der Unterstützung, sondern bieten sich gleichermaßen als Dekoration an. Die Stäbe haben meist eine Länge von 50 Zentimetern und verfügen über kleinere Verzierungen im oberen Bereich. Lange Varianten messen bis zu zwei Metern. Weitere Unterschiede zeigen sich, wenn es um die eventuelle Befestigung der Triebe geht, die nicht immer möglich ist. Spätestens bei Wind und Wetter zeigt sich, dass nicht nur auf die Optik, sondern ebenfalls auf die praktische Seite zu achten ist.

Rosenstab Metall – Edelstahl und andere Materialen

Nicht ohne Grund wird Edelstahl in der Küche eingesetzt. Dieses Material ist rostfrei und somit feuchtigkeits- und witterungsresistent. Zudem erweist es sich als sehr stabil und optisch ansprechend. Diese Eigenschaften haben nur wenige Metalle. Entsprechend der gebotenen Stabilität ist der Rosenstab aus Edelstahl schwerer.

Andere Modelle aus Metall sind meist pulverbeschichtet und somit nur bedingt witterungsbeständig. Geht die Beschichtung ab, beginnen die Stäbe zu rosten, was meist eine Frage der Zeit ist. Bei Edelstahl kann dies nicht passieren, was sich positiv auf die Lebensdauer auswirkt. Allerdings sind diese Modelle etwas teurer. Trotzdem ist ein Rosenstab aus Metall unbedingt zu empfehlen.

Rosenstab aus Metall im Test – Worauf ist zu achten?

Im Wesentlichen ist bei der Auswahl eines Rosenstabs aus Metall auf drei Punkte zu achten. Diese beziehen sich auf die Qualität, jedoch ist es ebenso möglich, dass die persönlichen Vorlieben berücksichtigt werden können.

  • Länge: Die Rosenstäbe aus Metall werden in einer Länge zwischen 50 und 200 Zentimeter angeboten. Bei kleinen und wachsenden Pflanzen sind kurze Stäbe ausreichend. Diese sind mit der Zeit gegen längere Stäbe auszutauschen.
  • Material: Holz ist sehr pflegeintensiv und verrottet dennoch an den Stellen, die in die Erde gesteckt werden. Metall hält länger und ist mit einem geringeren Pflegeaufwand verbunden. Dennoch empfiehlt sich ein regelmäßiger Schutzanstrich.
  • Design: Es sind viele Designs zu entdecken, die teilweise als Einzelstücke gelten. Je nach Optik ist angeraten, dass eine Serie oder ein einheitliches Design gewählt wird.

Werden diese drei Punkte beachtet und dabei die Verarbeitung und Qualität als Grundlage angesehen, können die gewählten Rosenstäbe langfristig im Garten platziert werden. Um bei Stürmen Stand halten zu können, ist der Stab tief in die Erde zu stecken. Das Gewicht der Pflanze ist nicht zu unterschätzen. Daher hat der Rosenstab auf der Unterseite eine Bodenverankerung, die jedoch eine großen Seltenheit darstellt. Je nach Standpunkt stellen sie einen Hingucker dar.

Rosenstäbe aus Metall kaufen – Hersteller in der Kurzübersicht

Es gibt mehrere Unternehmen, die hochwertige Rosenstäbe aus Metall in allen Variationen anbieten. Andere Unternehmen bieten eine Produktpalette an, die sich auf die unterschiedlichen Preissegmente beziehen. Jedes Unternehmen hat seine Besonderheiten, die sich in Form, Farbe und eventuell im Zubehör zeigt.

KUHEIGA bietet zahlreiche Artikel für den Garten an, die aus Metall gefertigt sind. Die Rankhilfen können in rot, schwarz und verzinkt entdeckt werden. Weitere Artikel sind beispielsweise Feuerkörbe und Rosenbögen. Weitere Formen bieten sich für die Kletterpflanzen an Wänden an. Passende Bodenanker sind im Set erhältlich.

Ziegler setzt hingegen nicht nur auf die Funktionalität, sondern ebenfalls auf die Optik. So bietet das Unternehmen Rosenstäbe mit verschiedenen Dekoren an. Auch andere Dekorationsgegenstände für drinnen und draußen sind zu entdecken. Es sind Steckzaunelemente und Rankhilfen mit zusätzlichen Funktionen im Sortiment. Hier findet man viele Varianten von metallischen Rosenstäben.

Um nicht nur im oberen Preissegment suchen zu müssen, empfiehlt sich zusätzlich ein Blick auf die Produktpalette von Relaxdays, Beckmann und Gärtner Pötschke. Diese und weitere Hersteller denken verschiedene Preisbereiche ab. Dennoch muss nicht auf Optik und Stabilität verzichtet werden.

Rosenstäbe mit Glaskugeln – Ein Hingucker im Garten

Glaskugeln gibt es in verschiedenen Farben. Jede Farbe zaubert eine andere Stimmung in den Garten und letztendlich in die Gemüter der Betrachter. Weitere Unterschiede zeigen sich bei der Größe der Kugel. Um zu wirken sind größere farbige Glaskugeln zu bevorzugen, jedoch die Farbwahl bewusst zu treffen.

  • Silber: Silber empfiehlt sich ausschließlich für weiße Blumen oder generell dezente Farben. Sie spiegeln den Garten und haben eine edle Erscheinung.
  • Rot: Rot ist sehr sparsam einzusetzen. Die Kugeln wirken größer als sie sind und teilweise wie Weihnachtsschmuck. Diese Farbe bietet sich für sattgrüne Pflanzen und Blumen mit roten und orangen Blüten an.
  • Dunkelblau: Für eine harmonische Wirkung empfiehlt sich die dunkelblaue Kugel für blaue und lila Blüten. Auch als Kontrast zu rosa ist diese Farbe ideal.

Die Auswahl der Kugeln ist vielseitig. Generell bietet sie sich für Blüten mit einer ähnlichen Farbe an. Bei allen anderen Zusammenstellungen müssen die genaue Wirkung und die Anzahl der Rosenstäbe mit Glaskugeln durchdacht sein. Vor allem bei Sonnenschein strahlen die Kugeln in ihrer vollen Schönheit. Dies gilt für einfarbige und mehrfarbige Kugeln oder Modelle mit Glitzer.

Hannah Meissner
Letzte Artikel von Hannah Meissner (Alle anzeigen)
Jetzt Neu auf dem Smartphone: Das Gartenrevue Pflanzenbestimmungsbuch
Aktion10 € Rabatt - Nur für kurze Zeit!

OHNE BOTANISCHE KENNTNISSE jede Pflanze bestimmen

Jetzt informieren