Startseite   »   Gartenzubehör   »   Sonnensegel winddurchlässig

Sonnensegel winddurchlässig

Bei einem Sonnenschutz kann luftdurchlässiger Stoff viele Vorteile mitbringen. Ist dieser zu dem wasserdurchlässig, so ist gewährleistet, dass ich keine unschönen Wassersäcke auf dem Stoff bilden. Gekauft werden können Sie den vielen Onlineshops oder im Fachhandel auch als Meterware.

 
luftdurchlaessiger-sonnenschutz-atmungsaktiv

Winddurchlässige Sonnensegel habe den Vorteil, dass warme Luft durch das Segel nach oben steigen kann und dennoch die Sonne abschirmende Eigenschaften bestehen bleiben. Dadurch lässt sich ein effektiver Sonnenschutz einrichten, der sich einfach anbringen lässt.

Luftdurchlässige Sonnensegel haben einige Vorteile

Der größte Vorteil eines luftdurchlässigen Sonnensegels ist der, dass sich keine warme Luft unter dem Segel staut. Somit bleibt der Stoff atmungsaktiv. Schädliche UV Strahlung wird dennoch blockiert, wenn es sich um einen hochwertigen Stoff handelt.

Dabei sollte der Schattierungswert hoch sein. Hierbei gibt es Modelle mit einem Schattierungswert von bis zu 95 %, wobei UV-Licht zu einem Wert von etwa 15-20 % durch gelassen wird. Ein weiterer Vorteil, der bestehen bleibt ist der Schutz vor Blicken der Nachbarn.

Je nach Anbringungsart kann so ein blickdichtes Gewebe nicht nur Schatten spenden, sondern auch als Sichtschutz dienen. Zusätzlich wasserdurchlässige Modelle stellen sicher, dass bei Regen sich kein Wasser in Vertiefungen stauen kann.

In der Regel bestehen die reißfesten Bänder aus Polyester und schützen das Sonnensegel vor zu hohen Belastungen. Empfehlenswert sind hochwertige Triangel-Ösen aus Edelstahl, sodass eine sichere und stabile Befestigung gewährleistet ist.

 

Wasserundurchlässige Sonnensegel, die winterfest sind

Luftdurchlässige Sonnensegel sind in vielen Farbtönen und mit unterschiedlichen Schattierungnswerten erhältlich. Dabei sollten sich Käufer zunächst darüber im Klaren sein, welche Ausführung zu den eigenen Ansprüchen passt. Für den Einsatz im Outdoor Bereich sind wetterfeste Materialien generell zu empfehlen, sodass der Sonnenschutz keinen Schaden davonträgt. Eine Unempfindlichkeit gegenüber äußeren Witterungen ist deshalb zu empfehlen.

Häufig lässt sich ein Sonnensegel winddurchlässig auch einfach reinigen, sodass Verschmutzungen sich leicht aus dem Segel waschen lassen. Auch Schimmelbildung wird durch hochwertige Stoffe vermieden.

Was ist beim Kauf zu beachten?

Empfehlenswert sind offenporige High Density Polyethylene-Netzgewirke, die dichtgewebt und dennoch luftdurchlässig und wasserdurchlässig sind. Nimmt der Sonnenschutz jedoch Wasser auf, so ist dies eine Eigenschaft, die für minderwertige Qualität spricht.

  • Von höchster Bedeutung ist die geringe Durchlässigkeit von UV Strahlung, die im Bereich von maximal 20 % liegen sollte.
  • Schattierungswerte beginnen zumeist ab etwa 70 %.
  • Ein konkaver Schnitt stellt sicher, dass das Sonnensegel an den Ecken befestigt werden kann.
  • Dies trägt letztendlich auch zur Stabilität des Sonnensegels winddurchlässig bei.
  • Qualitativ hochwertige Modelle lassen sich zudem einfach anbringen.
  • Hierzu gibt es verschiedene Anbringungsmöglichkeiten über Ösen oder Pfeiler.

Auch in Sachen Größe und Form gibt es größere Unterschiede. So gibt es kleine Sonnensegel der Größe ab etwa 1,5x1,5 m und große Modelle ab etwa 2x2 m bis 4 Meter Länge. Wofür Sie sich entscheiden hängt ganz von dem vorhandenen Platz und den eigenen Vorstellungen ab. Auch kann darüber entschieden werden, ob es sich um ein dreieckiges Sonnensegel oder ein viereckiges Modell handeln soll.

Empfehlungen für gute atmungsaktive Modelle

Sonnensegel winddurchlaessig-bild-gartenEmpfehlungen für atmungsaktive Sonnensegel können dann ausgesprochen werden, wenn sie über die genannten Eigenschaften verfügen. Zu nennen sind unter anderem die Hersteller CelinaSun und auch WOLTU. Beide Marken bieten ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Auch gibt es eine Vielzahl verschiedener Formen und Größen sowie Farben dieser beiden Hersteller auf dem Markt. Werden die Segel als Meterware angeboten, so kann mittels passender Befestigungsmöglichkeiten ganz nach Wunsch ein passendes Sonnensegel im hauseigenen Garten angebracht werden. Ebenfalls besteht die Möglichkeit viele kleine Sonnensegel miteinander zu kombinieren.

Vor UV Licht mit Sonnensegel winddurchlässig schützen

Der Schutz vor UV Licht ist unabdingbar. Ein luftdurchlässiger Sonnenschutz ist deshalb nicht nur aus Wohlfühlgründen wichtig, sondern auch, weil sichtbare sowie unsichtbare schädliche UV Strahlungen, abgehalten werden müssen.

Können diese das Material nicht durchdringen, so lässt sich bedenkenlos auch über einen längeren Zeitraum die Sonne im Garten oder auf der Terrasse genießen. Auch kann auf diese Weise einen Sonnenbrand vermieden werden.

Ist das Sonnensegel nach UV Standard 801 gefertigt, so wird eine ausreichende Filterung hautschädlicher UV Strahlen garantiert. Dies wird vom Hersteller mit angegeben. Ein witterungsbeständiges und regenbeständiges sowie winddurchlässiges Material kann dennoch über ausreichend Schutzwirkung gegen schädliche UV Strahlung verfügen.

Jetzt Neu auf dem Smartphone: Das Gartenrevue Pflanzenbestimmungsbuch
Aktion10 € Rabatt - Nur für kurze Zeit!

OHNE BOTANISCHE KENNTNISSE jede Pflanze bestimmen

Jetzt informieren