Startseite   »   Gartentipps   »   Waldheidelbeeren kaufen

Waldheidelbeeren kaufen

Die Heidel- oder auch Blaubeere genannt, ist eine Erfindung des 20. Jahrhunderts. Vor dem 20. Jahrhundert kamen diese nordamerikanischen Früchte nur in freier Wildbahn vor.

 
heidelbeere-wald

Heutzutage lassen sich Blaubeeren auch in unseren Breitengraden kultivieren und die Waldheidelbeere kann auch auf Waldspaziergängen gesammelt werden. Während mehrerer Wochen im Jahr entwickeln sie eine Vielzahl aromatischer und gesunder Früchte.

Waldheidelbeeren kaufen sich am leichtesten im lokalen Lebensmittelmarkt, um deren Frische besser prüfen zu können.

Waldheidelbeeren kaufen und richtig pflanzen

Heidelbeeren werden hauptsächlich im Garten gepflanzt. Einige Arten eignen sich auch sehr gut für eine Pflanzung in einem Behälter oder Kübel. Idealerweise entscheidet man sich beim Kauf für 2-3 jährige Kübelpflanzen, die bereits mehrere Seitentriebe haben und gut verwurzelt sind. Das Pflanzen ist im Frühjahr und Herbst möglich.

  1. Wählen Sie einen sonnigen, geschützten Standort. Während Waldheidelbeeren Schatten vertragen, werden in der Sonne bessere Ernten erzielt. Heidelbeeren gedeihen am besten in sauren Böden und der pH-Wert des Bodens sollte idealerweise zwischen 4 und 5 liegen. Der Boden kann angesäuert werden, indem einige Monate vor dem Pflanzen eine kleine Menge Schwefelgranulat in den Boden gemischt wird.
  2. Die Heidelbeere ist eine flachwurzelige Pflanze, weswegen ein Boden erforderlich ist, der Feuchtigkeit hält, aber auch gut abfließt und nicht nass bleibt. Am besten sollte man organische Substanzen in den Boden mischen, bevor man die Beeren in den Boden setzt.
  3. Die Büsche sollten so früh wie möglich im Frühjahr gepflanzt werden. Wenn vorhanden, sind 1- bis 3-jährige Pflanzen eine gute Wahl. Graben Sie Löcher in einer Tiefe von etwa einem halben Meter. Wichtig ist, darauf zu achten, dass diese ungefähr doppelt so breit und doppelt so tief wie die Wurzeln der Pflanze sind. In einem Abstand von etwa 2 Metern in einer Reihe platzieren, wobei zwischen den Reihen mindestens 2 Meter liegen müssen.
  4. Bereiten Sie eine Pflanzmischung aus 2 Teilen Lehm und einem Teil Eichenblattform, Torfmoos, gealtertem Sägemehl oder Kompost vor und geben Sie eine Schicht dieser Mischung auf den Boden des Lochs. Den Busch mit ausgebreiteten Wurzeln in das Loch setzen. Anschließend das Loch fest mit Erde verschließen.
  5. Am besten trägt man einen Monat nach dem Einpflanzen Dünger auf, jedoch nicht zum Zeitpunkt des Einpflanzens. Heidelbeeren können bei entsprechender Düngung und Pflege bis zu 30 Jahre am selben Standort verbleiben.

Sollte es jedoch notwendig sein, die Blaubeere neu zu pflanzen, wird es mit zunehmendem Alter der Pflanze schwieriger. Die beste Zeit ist nach der Ernte im Spätsommer oder Herbst, wenn keine ausgedehnte Trockenzeit mehr zu erwarten ist.

Für Ungeduldige ist es natürlich sinnvoller und einfacher in den Supermarkt zu gehen. Dort kann man Waldheidelbeeren kaufen.

 

Waldheidelbeeren in einem Behälter anbauen

Waldheidelbeeren lassen sich auch wunderbar in einem Behälter anbauen. Der Vorteil ist, dass sie dadurch leichter vor Vögeln und anderen Tieren zu schützen, resistenter gegen Krankheiten sowie leicht zu ernten und bei Bedarf besser zu bewegen sind. Und so geht’s:

  • Wichtig ist, einen großen Behälter mit Ablauflöchern zu verwenden
  • Verwenden Sie eine Topfmischung für säureliebende Pflanzen wie Azaleen oder Rhododendren
  • Sandige Erde mit Torfmoos und Kompost mischen
  • Den Busch in den Behälter pflanzen und gut gießen
  • Mulch auf den Boden geben
  • Den Topf an einen sonnigen Ort stellen
  • Boden feucht halten

Am wichtigsten ist generell, dass man den Heidelbeerbehälter zum Überwintern in einem geschützten Bereich oder bedecken Sie den Behälter mit Stroh. Somit wird die Pflanze auch die kalten Monate ohne weiteres bestehen.

Pflege der Waldheidelbeeren

waldheidelbeere-kaufen

Auch wenn die Beeren anspruchslos sind, brauchen sie regelmäßige Pflege:

  • Um die Blaubeerwurzelsysteme feucht zu halten Mulch benutzen
  • Tragen Sie nach dem Pflanzen eine Schicht Holzhackschnitzel, Sägemehl oder Kiefernnadeln auf
  • Ein Netz über die reifen Beeren drapieren, damit die Vögel schlechter dran kommen.
  • Düngen Sie pro Strauch im Frühjahr während der Blütezeit.
  • Den Busch in den ersten ein bis zwei Jahren nach dem Pflanzen keine Früchte tragen lassen
  • Klemmen Sie die Blüten zurück, die sich an neu gesetzten Pflanzen entwickeln, damit sie wieder wachsen kann.

Wenn die Beerensträucher nicht richtig wachsen wollen, sollte man sich Gedanken über beispielsweise Ort des Anbaus oder der Temperatur machen. Wenn man Waldheidelbeeren kaufen geht, ist es wichtig darauf zu achten, dass kein Befall besteht.

Das richtige Beschneiden der Waldheidelbeeren

In den ersten 4 Jahren nach dem Pflanzen besteht keine Notwendigkeit, die Sträucher zu beschneiden. Von da an ist ein Schnitt erforderlich, um das Wachstum der neuen Triebe zu stimulieren, die in der folgenden Saison Früchte tragen werden.

Die Pflanzen im Spätwinter oder Frühjahr beschneiden, bevor neues Wachstum einsetzt. Schneiden Sie tote, gebrochene, kurze, schwache und spindelförmige Triebe aus.

Beginnen Sie bei hochstämmigen Sorten mit großen Schnitten, indem Sie Holz entfernen, das älter als 6 Jahre ist, das auf den Boden fällt oder die Mitte des Busches bedrängt. Entfernen Sie auch niedrig wachsende Zweige, deren Früchte den Boden berühren, sowie spindelförmige Zweige.

Am besten wäre es, wenn man die Blaubeeren beschneidet, indem alle Stängel auf Bodenniveau abgeschnitten werden.

Beschnittene Pflanzen vertragen die Jahreszeit nach dem Beschneiden nicht. Schneiden Sie daher alle zwei Jahre eine andere Hälfte eines Blaubeerfelds oder alle drei Jahre ein anderes Drittel eines Felds.

Frische Waldheidelbeeren kaufen

Kommerzielle, hochbuschige Heidelbeeren aus der Familie der Heidekrautpflanzen stammen von der amerikanischen Heidelbeere ab. Ab Mai erscheinen die Blüten und von Juli bis September die leckeren Früchte. Das ist auch die ideale Zeit, um frische Waldheidelbeeren und Samen zu kaufen.

Wo Waldheidelbeeren kaufen?

Waldheidelbeeren kaufen, gerade während der Saison, ist in Österreich oder Deutschland problemlos im lokalen Lebensmittelmarkt oder im Internet möglich.