Startseite   »   Gartentipps   »   Welche Blume ist das?

Welche Blume ist das?

Diesen Satz hört man besonders oft, wenn man mit Kindern im Wald oder Park unterwegs ist. Doch oft bleibt die Frage unbeantwortet oder man kann nur sagen, da müsste ich nachgucken. Zum Glück gibt es einige Methoden, mit denen man ganz leicht eine Vielzahl von Pflanzen bestimmen und kategorisieren kann.

 
welche-blume-ist-das-bild

Hat man diese Methode verinnerlicht freut man sich schon auf das nächste Mal, wenn es heißt: Welche Blume ist das? Die Methoden, die wirklich funktionieren, werden meistens in sogenannten Pflanzenbestimmungsbüchern oder Pflanzenführern vorgestellt und sind gegen einen geringen Geldbetrag erhältlich.

Welche Blume ist das: Pflanzenbestimmung Schritt für Schritt

Das analytische Vorgehen bei der Bestimmung von Pflanzen ist äußerst wichtig, denn nur so kann man die einzelnen Merkmale systematisch in eine Kategorie einordnen. Schritt für Schritt Anleitungen bieten diese Vorgehensweise, sodass in Kombination mit konzentrierter Beobachtung Pflanzen bestimmt werden können.

Welche Blume man nun vor sich hat, ist anhand weniger Schritte zu identifizieren. Die folgenden Aspekte sollten daher genau betrachtet werden. Der Stil, die Blätter, die Form und Farbe der Blüte, Herausstechende Merkmale wie z. B. die Größe und Konturen und Linien.

Besonders Farben und Konturen lassen auf eine bestimmte Art einer Blume deuten. Alles, was sofort ins Auge fällt, kann ein Hinweis auf die Zugehörigkeit der Pflanze sein und hat somit Bedeutung für die Bestimmung.

▶ Hier geht es weiter zur Pflanzenbestimmungs-Anleitung

Das Gartenrevue.de Pflanzenbestimmungsbuch als PDF

Strukturierte und informative Anleitungen zur Pflanzenbestimmung sind sehr beliebt. Mit ihrer Hilfe kann man in nur kurzer Zeit und ohne großen Aufwand jede beliebige Pflanze bestimmen. Unser Pflanzenbestimmungsbuch bietet allen Hobbygärtnern, Botanikern und Naturfreunden die Möglichkeit selbstständig Pflanzen zu bestimmen. Diese Leistungen sind in dem PDF enthalten:

  • Grundkurs zur Pflanzenbestimmung mit Zeichnungen
  • Blumen bestimmen nach Farben
  • Bäume bestimmen
  • Sträucher bestimmen
  • Heilpflanzen & Kräuter bestimmen
  • Essbare Wildpflanzen und Wildkräuter bestimmen
  • Giftpflanzen, die man kennen muss mit allen Merkmalen

Aufgrund des PDF-Formats kann auch mit dem Handy auf das eBook zugegriffen werden – sogar, wenn man kein Netz hat. Wer auf der Such nach einer guten Schritt für Schritt Anleitung mit zahlreichen Beispielen und Erklärungen ist, hat mit dem Gartenrevue.de Pflanzenbestimmungsbuch sicherlich Erfolg.

Pflanzenbestimmung mit Kindern

Schon im Kindergarten oder der Grundschule ist die Bestimmung von Tieren und Pflanzen ein Thema. Aufgrund der methodischen Vorgehensweise und den visualisierten Elementen ist ein Pflanzenbestimmungsbuch auch sehr gut für Kinder geeignet. Spezielle Pflanzenführer für Kinder bieten pädagogisch wertvolle Inhalte und dienen der allgemeinen Entwicklung des Kindes.

Schon fortgeschrittenere Grundschüler kommen auch sehr gut mit normaler Lektüre zum Thema: „Welche Blume ist das?“ zurecht. Des Weiteren erlernen diese den Umgang mit analytischen Arbeitsmethoden und Verantwortung.

Apps zur Blumenbestimmung

blume-bestimmen-bild1Im Zeitalter der Digitalisierung ist es weniger verwunderlich, dass es fast für alles eine App gibt, die ein bestimmtes Problem lösen soll. So kann man auch mit Hilfe des Smartphones Pflanzen bestimmen. Dies geschieht entweder durch Bildmaterial, das man direkt mit dem Handy aufnimmt, oder durch die Beschreibung von Merkmalen.

Da die meisten Menschen das Handy immer mit sich führen, ist diese Methode zur Bestimmung sehr praktisch. Auch Kinder, die ein Smartphone besitzen, können somit Pflanzen bestimmen, allerdings geht der Lerncharakter durch die Verwendung der App verloren. Folgende Apps bieten eine automatische Pflanzenbestimmung:

  1. Plantnet
  2. Flora Incognita
  3. PlantSpot
  4. Picture This
  5. AndyGreen
  6. Wilde Beeren und Kräuter
  7. Pflanzendoktor

Zudem sollte man bedenken, dass keine hundertprozentige Sicherheit bei manchen Pflanzen gewährleistet werden kann. Gerade bei seltenen Blumen oder Sträuchern kann die App versagen. Ebenso kommt es häufig vor, dass man keine Internetverbindung in Wäldern hat, sodass die Funktion der App eingeschränkt ist.
Unterschied zwischen Nachschlagewerken und Pflanzenbestimmungsbüchern

Nachschlagewerke sind eine gute Methode, um einen Bildvergleich durchzuführen. Diese kann man nutzen, wenn man eine bestimmte Pflanze gesehen hat und diese anschließend bestimmen möchte. Allerdings sind die Exemplare meist sehr umfangreich und eignen sich somit nicht für den Transport.

Anders arbeiten Pflanzenbestimmungsbücher

Anders arbeiten Pflanzenbestimmungsbücher. Im Bestimmungsprozess wird quasi nach Ausschlussverfahren entschieden, welche Blume oder welcher Strauch gesucht wurde. Somit können entweder mit dem Buch oder durch die Vorgehensweise Pflanzen selbstständig und in kurzer Zeit ermittelt werden.

Dank digitaler Pakete kann man jedoch durch beide Varianten mit dem Handy Erfolg haben. Nachschlagewerke sind meist umfangreicher und enthalten auch exotische Arten, die außerhalb der Region vorkommen. Dennoch wird auch mit den Bestimmungsbüchern die Vielfalt der Umgebung fast vollständig abgedeckt. Auf welche Art man Pflanzen bestimmen möchte, hängt von den eigenen Vorlieben ab.

Wildblumen bestimmen für Backpacker und Abenteurer

Menschen, die sich aus der Zivilisation zurückziehen und für eine bestimmte Zeit weit weg von Lärm, Stress und Kollegen möchten, begeben sich ohne Nahrung und Geld auf eine abenteuerliche Reise. Manche erhoffen sich selbst dadurch besser kennenzulernen und manche möchten einfach die eigenen Grenzen austesten.

Doch um in der Wildnis zurechtzukommen, braucht man einige Kenntnisse, die für das Überleben eine Rolle spielen. Dazu zählt vor allem die sichere Bestimmung von essbaren Pflanzen. Die Fähigkeit Pflanzen zu bestimmen kann man durch die hier beschriebenen Pflanzenführer erlernen, sodass man draußen, wenn man auf sich alleine gestellt ist, überall etwas Essbares findet.

Daniela Lamberti
Letzte Artikel von Daniela Lamberti (Alle anzeigen)
Jetzt Neu auf dem Smartphone: Das Gartenrevue Pflanzenbestimmungsbuch
Aktion10 € Rabatt - Nur für kurze Zeit!

OHNE BOTANISCHE KENNTNISSE jede Pflanze bestimmen

Jetzt informieren